Mittwoch, 13. November 2019

Nachhaltige Adventskalender 2019 - mit Gewinnspiel



Es ist wieder Zeit für ... Vorweihnachtszeit. Adventskranzzeit. Kerzenzeit. Und... Adventskalenderzeit. Ich mag diese vier Wochen bis Heiligabend wirklich sehr gern. Weil ich versuche bis dahin schon alle Geschenke beisammen zu haben um nicht durch die Straßen hetzen zu müssen. Weil wir an relativ wenig Events und Feiern teilnehmen (was ein klitzekleines bisschen auch traurig ist, als Selbsständige gibts natürlich auch keine Weihnachtsfeier).
Aber zurück zum Thema, Adventskalender. Wie jedes Jahr (Traditionen sind ja auch DAS Thema der Weihnachtszeit, oder), stelle ich euch wieder alte und neue Adventskalender vor, die nachhaltig sind und euch länger als nur 24 Vorweihnachtstage Freude bringen.

Meine Rezensionsexemplare verlose ich an euch. Damit ihr und eure Kinder euch freuen könnt. Ich kennzeichne diesen ganzen Beitrag als Werbung, auch wenn einige der Kalender selbst gekauft wurden. Keine der Firmen hat mich für den Post bezahlt, einige haben aber Kalender (auch zur Verlosung) für euch zur Verfügung gestellt.



 

Pixi Adventskalender


Fangen wir mal mit einem Kalender an, der mich schon mehrere Jahre begleitet. Der Pixi Adventskalender. Seit drei Jahren lese ich die Bücher aus diesem Kalender vor, egal, ob das jahreszeitlich auch nur im Ansatz passt. Pixibuch ist Pixibuch und gute Geschichte ist gute Geschichte. Deswegen kann ich mich nur immer wiederholen: Mit diesem Adventskalender kauft ihr wirklich eine nachhaltige Überraschung.Meine Kinder hoffen jedenfalls, dass auch dieses Jahr dieser Kalender an der Tür hängt. Denn sie lieben die darin enthaltenen Geschichten von "Die 3 aus dem Kiebitzweg" sehr. Und ich hab diese Pixibücher noch nie außerhalb des Kalenders entdeckt. Wird also wieder darauf hinauslaufen, oder? Wie gesagt, wir lesen ja sehr sehr lange daran.



Die Olchis Adventskalender


Welches Kind mag bitte nicht irgendwann im Leben die Olchis? Hier finden die Sechs- und der Dreijährige die jedenfalls super. Und mit einem Olchis Adventskalender, bei dem jeden Tag eine Geschichte ein Stück weiter gelesen wird, könnte ich ihnen eine riesige Freude machen.Wenn ihr das Buch das erste Mal lest, müsst ihr die Buchseiten mit einem Lineal öffnen, das erinnert etwas mehr an einem Adventskalender. Das fällt in den nächsten Jahren flach, macht aber sicher die Geschichte auch nicht schlechter. Außerdem gibt es jeden Tag was zum Basteln oder Backen oder Rästeln, Gedichte und Ausmalbilder. Ich kenne das von meinen Kindern, dass sie irgendwann keine Lust mehr auf Ausmalen oder Rätseln haben. Und dann schlägt die Stunde der Nachhaltigkeit. Denn was sie dieses Jahr nicht malen, malen sie dann nächstes Jahr. Die Olchis sind ja einfach ein Klassiker.
Diesen Kalender könnt ihr gewinnen.




Leo Lausemaus - Adventskalender


Ich vermute, dass dies vielleicht das letzte Jahr vom Leo Lausemaus Adventskalender sein könnte. Wir haben ihnmal auf dem Flohmarkt gekauft. Ich fand es schön, jeden Morgen eine kleine Geschichte vorzulesen, auch wenn ich zugegben nicht der größte Leo Lausemaus- Fan bin. Aber um mich geht es ja dabei auch nicht. Statt morgens vorlesen wurde es übrigens eine Gute- Nacht- Geschichte, weil das Runzelfüßchen sich das immer bis zum Schlafen gehen "aufgehoben" hat. Eigentlich gibt es auch noch eine Sternenkarte dazu, bei der jeden Tag ein Stern aufgeklebt werden kann. Der war bei unserem Flohmarktfund natürlich nicht dabei. Und ich finde das auch nicht so wichtig. Das Runzelfüßchen ist Leo aber inzwischen entwachsen, Herr Annika mag die Maus nicht sooo gern, alle Hoffnung ruht auf dem Baby. Schauen wir mal.


24 gute Taten spenden


Nachhaltiger ist wohl kein Adventskalender als der von 24guteTaten. Mit min. 24 Euro könnt ihr 24 gute Taten vollbringen. 24 verschiedene Hilfsorganisationen im Bereich Gesundheit, Soziales und Umweltschutz werden unterstützt. Welche genau das sind erfahrt ihr erst am jeweiligen Tag, wenn ihr das Türchen öffnet. Denn ihr bekommt schon auch einen echten Kalender, an dem ihr jeden Tag ein Türchen öffnet. Ihr entscheidet, wie viel ihr in den Kalender investieren wollt, wie gesagt, es müssen mindestens 24€ sein. Nach oben gibt es aber natürlich keine Grenze. Die Gesamteinnahmen gehen zu 75% in die Projekte, 25% gehen für den physischen Adventskalender und den Verein drauf.


Lichtersternenfunkelzeit - Das große Advents-Erlebnis-Vorlesebuch


Das ist ein Tipp für die ganze Familie. Also wenn ihr nur ein Buch besorgen möchtet, einen gemeinsamen Adventskalender. Das Buch "Lichtersternenfunkelzeit" ist dafür perfekt. Es gibt eine Geschichte, die jeden Tag weitererzählt wird, darüber hinaus aber auch "Aufgaben", die euch als Familie näher zusammenbringen. Die euch helfen euch darauf zu besinnen was für EUCH wichtig ist. Dabei müsst ihr ja die Inspiration des Tages nicht für den einen Tag nehmen. Macht es, wie es für euch als Familie passt. Und freut euch, dass dieses Buch euch so viele schöne gemeinsame Momente beschert. Ich denke, das ist ein Buch was euch viele Jahre begleitet, was ihr mit Erinnerungen füllt und euch immer wieder überrascht. Denn im Laufe eines Lebens ändern sich Ansichten und Prioritäten. Nutzt doch die Vorweihnachtszeit um zusammenzukommen und euch nah zu sein.
Das Buch könnt ihr gewinnen. 



Blauer Engel Adventskalender


Beim Adventskalender vom Blauen Engel könnt ihr jeden Tag umweltfreundliche Preise gewinnen und ehrlich gesagt auch eine Menge Neuheiten entdecken. Weil alle Gewinne schon gezeigt werden hab ich natürlich schon mal geschaut und bin ziemlich angetan, was es nicht alles gibt. Besonders nachhaltig ist so ein Kalender übrigens dann, wenn man nur da mitmacht, wo man ein echtes Interesse an den Gewinnen hat. Logisch, oder?






"Mein Adventskalender - Wimmelbild"


Sind Wimmelbilder bei euch auch so beliebt? Hier sind sie der Renner und deswegen muss ich euch diesen Adventskalender empfehlen. Jeden Tag ein neues Wimmelbild, das ist für meine Kinder der Himmel. Und weil der Adventskalender im praktischen Aufstellformat ist und sich niemand ein Jahr lang alles merken kann habt ihr mehrere Jahre was davon.


 Ach Conni! Meine Tochter mag sie, mein Sohn mag sie, ich mag sie. Nicht jede Geschichte, aber die meisten doch schon. Und deswegen sollte Conni an Weihnachten auch nicht fehlen. "Das große Conni-Buch für die Weihnachtszeit" ist eigentlich ein Begleitbuch für Weihnachten, aber ja, es ist in 24 Teile aufgeteilt. Bei denen es tatsächlich auch einiges zu lernen gibt, über Tiere und Bäume. Finden hier alle gut. Da wir es aus der Bibliothek ausgeliehen haben, kann ich es leider nicht an euch verlosen. Aber schaut es euch an, wenn ihr Kinder habt, die die "große Conni" (so heißt sie hier) auch gern mögen.


"Schwanger im Advent" 


Angeblich ist das ein "Adventskalender für werdene Mütter". Das stimmt ein bißchen, aber eigentlich ist der Kalender auch für Mütter gut. Die Bilder, das stimmt, richten sich an Schwangere. Aber schwanger ist frau ja nun mal nicht jeden Advent. Und die Rezepte, Lieder und Bastelideen können euch definitiv die nächsten Jahre begleiten. Die Illustrationen machen Lust auf die heimelige Zeit und die "Kleinen Sonnen im Fenster" werde ich definitv ausprobieren.
Diesen Adventskalender verlose ich. 


Du spinnst wohl! - Eine außergewöhnliche Adventsgeschichte in 24 Kapiteln


Schon das Cover macht so Lust auf dieses Buch von Kai Pannen aus dem Tulipan Verlag (Die eh so viele großartige Kinderbücher machen!) In 24 Kapiteln erfahrt ihr, gemeinsam mit euren Kinder, wie es der Stubenfliege Bisy gelingt nicht als Festtagsmahl im Bauch von Spinne Karl-Heinz zu landen. (Ok, jetzt hab ich das Ende verraten, aber alles andere wäre doch für die Kinder auch wirklich traurig, oder?)
Das Buch ist so lustig und aberwitzig und das Ende selbstverständlich angemessen rührend, dass nicht nur eure Kinder dabei Spaß haben werden. Versprochen!





"Meine erste Weihnachtskrippe"


Kein Adventskalender im klassischen Sinne, aber hier könnt ihr jeden Tag mit euren Kindern etwas basteln. Es sind 20 Figuren und vier Weihnachtslieder, die zusammen eben auch 24 "Türchen" ergeben. Und im nächsten Jahr könnt ihr euch dann daran erfreuen, dass ihr die Krippe vom letzten Jahr wieder hervorholt.


Tiger und Bär, es weihnachtet sehr


Das hier ist ein Weihnachtscountdown. Denn tatsächlich beginnt  "Tiger und Bär, es weihnachtet sehr" bei Kapitel 24 und endet bei 1. Das ist aber auch das "unweihnachtlichste" daran.In der Geschichte, in der Tiger und Bär ein Weihnachtsfest vorbereiten gibt es natürlich viel zu tun, Irrungen und Wirrungen und am Ende, ja am Ende feiern alle besinnlich Weihnachten. Es kommen so ziemlich alle Figuren aus der Janosch- Welt vor, an die ich mich so erinnern kann. Und es ist behaglich und schön, sich zusammenzukuscheln und jeden Tag die Adventsgeschichte ein Stück weiter zu erkunden.
Dieses Buch könnt ihr gewinnen.

Kalender zum Selbstbefüllen


24 kleine Säckchen (im besten Fall noch selbst genäht) und zack habt ihr den vermutlich nachhaltigste Adventskalender von allen. Denn ihr könnt ihn nicht nur immer und immer wieder benutzen, ihr könnt auch noch das Einfüllen was für euch am besten passt. In meiner Kindheit hatte ich genau so einen Kalender und habe es sehr geliebt, dass ich immer was anderes hatte als alle anderen Kinder. Natürlich verstehe ich erst jetzt wie anstregend das für meine Eltern gewesen sein muss, denn ja: Ein selbstgefüllter Adventskalender mit gutem Inhalt ist Arbeit. Aber sie lohnt sich.





Lustiges Taschenbuch Adventskalender


So, wo wir schon bei Kindheitserinnerungen sind. Ich LIEBE das Lustige Taschenbuch. Auch hier gibt es wieder einen Adventskalender. Der Adventskalender vom Lustigen Taschenbuch kann, das gebe ich zu, nur einmal geöffnet werden. Aber deswegen können eure Kinder in den nächsten Jahren trotzdem immer wieder die Geschichten lesen. Ist ja nicht so, als würde sich irgendjemand die ein Jahr lang merken.


Vorlesekalender für die Allerkleinsten


Leo Lausemaus ist nicht so euer Fall? Dann hab ich hier noch eine Alternative. Auch diese Karten könnt ihr Jahr für Jahr hervorholen und sie erfreuen ganz sicher die ersten Jahre. Was gibt es denn bitte Schöneres als mit Vorlesen in den Tag zu starten? Also für eure Kinder. Für euch ist es eventuell doch etwas stressig wenn die Kinder jeden Morgen auf ihre Geschichte bestehen.





Playmobil- Adventskalender


So, ich weiß jetzt schon, dass sich an diesem Tipp die Geister scheiden werden. Die Einen sagen: Pfui, Plastik, das ist nicht nachhaltig. Die Anderen, so wie auch ich sagen: Naja, aber immerhin haben die Kinder da Spielzeug, dass sie lange benutzen können. Solch einen Playmobil- Adventskalender. hier, mit eher einfachen Figuren gab es vor ein paar Jahren. Mit dem Inhalt spielen nach dem Runzelfüßchen nun die beiden Jungs.Playmobil ist ja praktisch unverwüstlich. Und deswegen finde ich einen Spielzeugkalender prinzipiell auch in Ordnung.



TipToi- Adventskalender

 Diesen Kalender für den TipToi Stift habe ich mitten im Jahr geschenkt bekommen. Es ist die 2018 Version. Nur, ist das nicht egal? Ich habe den Kalender in den Kleinanzeigen entdeckt, eine Mutter fand ihn auch zu schade zum wegwerfen. Nun sollte er diesen Advent eigentlich das Runzelfüßchen erfreuen, dann in zwei Jahren den Bruder und so weiter. Leider ist aber unser TipToi Stift kaputt gegangen. Ich wusste gar nicht, dass das geht. Aber er geht nicht mehr an und nun bin ich etwas ratlos, ob ich ein neues Modell besorgen soll oder einen gebrauchten kaufe. Fürs Runzelfüßchen muss ich mich auf jeden Fall auf die Suche nach einem alternativen Adventskalender machen.
Der Kalender beinhaltet weihnachtliche Puzzle, Spiele, Informationen. Wenn man den nicht in der Originalverpackung bekommt ist er vielleicht etwas weniger ansehnlich, aber genauso gut bespielbar. Und macht über einige Jahre Kinder froh. Die Verpackung könnt ihr ja selbst gestalten. Für mich ist das übrigens auch ein Beispiel dafür, dass man nicht alles neu braucht und #fairschenken eine tolle Sache ist.

 

Bibi Blocksberg Adventskalender 

Diesen Hörspiel- Kalender habe ich auf "Deezer" entdeckt. Letztes Jahr hatte das Runzelfüßchen noch nicht genügend Durchhaltevermögen, aber ich glaube, dieses Jahr wird das was. Bei dieser Art von Adventskalender fällt ja praktisch gar kein Müll an, aber klar, er ist auch nicht wirklich zum Auspacken. In unserem Fall wird es eher eine Ergänzung sein, aber trotzdem finde ich die Idee,  wenn ihr eh ein Abo habt, super. Es gibt alternativ auch einen Hörspiel-Kalender von den ??? Kids.


Zipfel und Mütze verpassen das Weihnachts-Postauto


Das ist, ich gestehe es, kein wirklicher Adventskalender. Aber "Zipfel und Mütze" ist ein Lesenlernbuch mit Ausmalbildern und Wunschzettel, das so gut in diese Sammlung passt, dass ich es euch nicht vorenthalten wollte. Wenn ihr Leselernanfänger habt, dann überlegt doch, ob ihr ihnen nicht dieses Buch schenkt, mit dem sie, mithilfe der Silbenschreibweise lesen lernen. So könnt ihr euch selbst vielleicht auch ein Geschenk machen (ich übertreibe, ich weiß, dass Lesen lernen nicht immer nur einfach und schön ist) und eure Kinder lesen euch jeden Tag eine Seite dieses Buches vor. Klingt doch auch gut, oder?
Dieses Buch könnt ihr gewinnen. 

Adventskalender - maßvoll schenken


Es gibt natürlich noch sehr viel mehr Adventskalender, aber ehrlich gesagt finde ich, sie sollten einen gewissen preislichen Rahmen (der bei mir bei maximal 25€ liegt) nicht überschreiten. Gerade für Erwachsene gibt es da ja mittlerweile Kalender die weit über 100€ kosten. Da habt ihr dann Pflegeprodukte für ein Jahr, aber ich persönlich scheue die Anschaffung eines solchen Kalenders. Nicht nur aus Geldgründen sondern auch weil ja niemand weiß ob man wirklich alle Produkte benutzt. Und das ist dann nicht gerade im Sinne der Nachhaltigkeit.

Was ich übrigens auch empfehlen kann: Bei diversen Blogger_innen jedweder Richtung wird es auch in diesem Jahr wieder Gewinnspiele geben. Vielleicht ist das ja was für euch dabei? Das ist natürlich nicht das gleiche wie jeden Tag ein Türchen öffnen, aber eine Sache zu gewinnen (so wie hier bei mir :) ist doch auch was Schönes.


Gewinnt nachhaltige Adventskalender


Und hier wie immer die Teilnahmebedingungen.
Folgt dem Blog auf Twitter, liked Runzelfüßchen auf  Facebook, aboniert mich auf Instagram oder schenkt mir ein Herz bei Brigitte Mom. Wenn ihr in keinem sozialen Netzwerk aktiv seid, dann erzählt doch einfach anderen von meinem Blog. :) Mitmachen könnt ihr also auch, wenn ihr mir einfach nur einen Kommentar da lasst.
Teilnehmen könnt ihr auch per Mail, dann bitte an: gewinnspiel at runzelfuesschen punkt de

Dann gebt im Betreff bitte "Kalender" an, sonst kann ich die Mail nicht zuordnen.

Welchen Adventskalender wollt ihr gewinnen? Bitte nennt nur einen als Gewinn, "will ich haben" wird leider bei der Verlosung nicht berücksichtigt.Wer nicht hinschreibt welchen Kalender er/ sie gewinnen möchte nimmt nicht an der Verlosung teil, weil ich nicht zuornden kann was ihr gewinnen wollt. 
Gewinnen könnt ihr:

Schwanger im Advent 
Die Olchis
Zipfel und Mütze verpassen das Weihnachts-Postauto
Lichtersternenfunkelzeit
Tiger und Bär, es weihnachtet sehr
 
Wer seine Mailadresse zur möglichen Gewinnbenachrichtigung nicht angeben möchte kann alternativ auch gern eine Mail an gewinnspiel at runzelfuesschen punkt de schicken.

Hinweis
: Die Gewinner müssen mindestens 18 Jahre alt sein und werden unter allen Einsendern von Kommentaren und Mails  ermittelt. Ihr seid damit einverstanden, dass ich eure Anschrift edition riedenburg zum Zwecke der Gewinnzusendung weiterleite.Für den Gewinn aus dem Hause Carlsen müsst ihr nach meiner Benachrichtigung selbst eine Mail schicken. Wohin genau und wie das geht erfahrt ihr im Falle eines Gewinnes.
Hinterlasst bitte einen Namen und eure Mailadresse. Ich werde den Gewinner per Mail benachrichtigen. Ihr müsst innerhalb von sieben Tagen eure Postadresse mitteilen, sonst verfällt der Gewinnanspruch und ich lose erneut aus. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Keine Barauszahlung des Gewinns. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Teilnahmeschluss ist der 17. November. 2019 um 23:59 Uhr
.   
Viel Glück!

Kommentare:

  1. Ich finde die Idee eines Adventskalenders in Buchform großartig. Ich stelle es mir als wiederkehrendes Ritual vor, jedes Jahr am 1. Dezember dieses Buch wieder rauszuholen und vorzulesen.
    Daher würde ich mich auch sehr freuen am Gewinnspiel teilnehmen zu dürfen. Lichtersternenfunkelzeit hat es mir laut Beschreibung besonders angetan.

    AntwortenLöschen
  2. Wow, wusste gar nicht, dass es so viele unterschiedlich Adventskalender zu kaufen gibt.
    Ich konnte es mal wieder nicht lassen und hab für unsere Jungs einen Adventskalender gebastelt - aus 24 bunten und unterschiedlich großen Briefumschlägen habe ich 24 Tiere gestaltet und die werden an einem Ast aufgehangen. In den Umschlägen ist jeden Tag ein kleines Stück Schokolade für jeden und jeweils ein Tütchen vom Tiptoi-Adventskalender den du vorgestellt hast (hab ich gebraucht für wenige Euro gekauft). Mit dem Großen werden wir dazu noch, wie im letzten Jahr, abends die Adventskalendergeschichte "Du spinnst wohl" lesen.
    Unser Kleiner ist großer Janosch-Fan und daher versuche ich mein Glück für den Janosch-Kalender - er würde hier einen kleinen Mann sehr glücklich machen.
    Liebe Grüße
    Saskia
    frausajo(at)web(punkt)de

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Übersicht. Vielen Dank für die Inspiration.
    Besonders interessiert mich das Buch Lichtersternenfunkelzeit!! Darüber würde ich mich freuen.

    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
  4. Lichtersternenfunkelzeit wäre für uns im Jahr 1 nach dem großen Knall bestimmt gut.
    Danke, dass du die Kalender verlost.

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für diesen wunderschönen Beitrag. Ich muss gestehen das ich dieses Jahr mal relativ unnachhaltig unterwegs bin. Sonst bastle ich die Kalender immer selbst oder lasse mir was kreatives einfallen (wie Socken-Adventskalender mit Socken die man danach auch anziehen kann :D), aber dieses Jahr hab ich es nicht geschafft drum durfte die Oma den Kindern jeweils einen Kalender aussuchen. Aber ich finde diese Ideen die du vorstellst wirklich schön und auch so schön fernab vom "Konsumwahnsinn". Ich würde mich sehr über den Kalender Lichtersternenfunkelzeit freuen, weil die Idee dahinter so schön ist und die Vorweihnachstzeit ja vor allem eins sein sollte - Familienzeit :-)

    Liebe Grüße
    Fiona

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, auch ich würde gerne das Buch Lichtersternenfunkelzeit gewinnen. Genau nach so etwas habe ich für meine Familie gesucht.
    Toll, dass du uns hier so viel vorstellst.

    Liebe Grüße, Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Der Kalender Lichtersternenfunkelzeit wäre mega! Dankeschön dafür! LG Martina
    PS martina.bauer2(@)GMX.at

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Andrea,

    die Olchis wären hier sicher der Hit.

    Ich habe dieses Jahr Säckchen genäht (damit wir sie immer wieder nehmen können) und schon angefangen Kleinigkeiten vom Flohmarkt oder Badezusätze reinzulegen. Freue mich jetzt schon, auf seine großen Augen. Habe mich echt versucht zusammen zu reißen. Lg Domi und Katja

    katja.birnschein@web.de

    AntwortenLöschen
  9. Der adventskalender von Janosch Tiger und Bär es weihnachtet sehr wäre schön für uns.
    UlrikeF
    ulrike.fingerhut@gmail.com

    AntwortenLöschen
  10. Die Große würde sich über den Olchikalender mit Sicherheit seeehr freuen!
    Meine Mailadresse ist mayfloh(ät)web(punkt)de

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Kalender mit dabei. Ich liebe solche Vorstellungen. Denn eben, die Auswahl ist riesig... Wir würden uns für meine 2 Mädels über Lichtersternenfunkelzeit sehr freuen :)

    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Die Kinder kriegen dieses Jahr meine alten Schleich Tiere in den alten Adventskalender von meinem Mann. Ich finde es schön, dass es Dinge gibt die mehr als eine Kindheit überleben.
    Die Kinder würden sich über das Olchi Adventskalender Buch sehr freuen.

    AntwortenLöschen
  13. In meiner Kindheit hatten wir eine LP, deren cover ein Adventskalender war. Wir haben ihn mehrere Jahre genutzt und uns nicht nur über das Türchen öffnen, sondern auch über das dazu gehörige Lied gefreut.
    Damit es bei uns ähnlich nachhaltig wird, würde ich mich über das Buch Lichtersternenfunkelzeit freuen.
    Vielen Dank für die verlVerlo und eine schöne und besinnliche Vorweihnachtszeit!

    AntwortenLöschen
  14. Vielen Dank fuer die Vorstellung. Da sind ja wirklich tolle Ideen dabei. Hier wuerde der Tiger und Baer Kalender am beaten ankommen, meine Tochter mag die Geschichten sehr. Gruesse, Stephanie

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Andrea :)

    In unserer Bücherei kann man auch TipToi-Stifte ausleihen. Vielleicht auch in eurer? Dann könntet ihr den Kalender noch nutzen.

    Eine richtig tolle Auswahl an Kalendern, vielen lieben Dank für deine Arbeit! <3

    Liebe Grüße
    Katharina | glaskerze

    AntwortenLöschen
  16. Ich werde meiner Familie einen Kalender mit schönen ToDos machen (Plätzchen backen, gemeinsames Singen, kleine Ausflüge, Einladungen zum Abendessen etc.), da würde das Buch Lichtersternenfunkelzeit gut zu passen :)
    Ich wünsche dir und deiner Familie eine schöne, entspannte und gesunde Adventszeit
    Bieseltchen@gmx.de

    AntwortenLöschen
  17. Ach, gerade sehe ich, dass man ja doch noch mitmachen kann :)

    Da die Große frisch in die Schule gekommen ist und ihre ersten Erfahrungen im Buchstaben zusammenziehen und aussprechen macht, würden wir uns über "Zipfel und Mütze" freuen :)

    Liebe Grüße,
    Katharina | glaskerze at googlemail dot com

    AntwortenLöschen