Mittwoch, 20. Februar 2019

Gewinnspiel: Achtsamkeit mit 7Mind


Was uns als Eltern im Leben mit Kindern ja manchmal fehlt: Eine Pause zum Durchatmen. Ich hab da ja letztens erst wieder drüber geschrieben. Und so oft den Hinweis bekommen, dass es ja auch wichtig sei sich als Mutter mal zu entspannen. Naja, können vor lachen, oder? Es ist eben nicht so leicht im Alltag mit kleinen Kindern Zeit für sich selbst zu finden.
Darüber schreibe ich, neben all den schönen Momenten im Leben mit Kindern, auch immer wieder. Dass ich es nicht hinbekomme. Dass ich ausgelaugt bin. Dass ich mehr Schlaf brauche. Mehr oder überhaupt Zeit für mich.
Diese Artikel sind, ihr könnt es in der Seitenleiste sehen, diejenigen, die am meisten gelesen werden. (Neben dem Alltime Favorite, dem Waffelrezept)

Eltern brauchen Unterstützung


Ich deute das mal als Zeichen dafür, dass es euch geht wie mir und ihr lesen wollt wie wir das hinbekommen (oder nicht), und nach Unterstützung sucht, genauso wie wir. Wenn ihr mögt kommt doch gern in die Facebookruppe "Runzelfüßchen - das Dorf im Netz", damit wir uns dort weiter austauschen können.

Gelassenheit kann man lernen


Was mir auch hilft: Ich habe im Jahr 2017 einen MBSR-Kurs gemacht. Und dann 7Mind für mich entdeckt. Die App bietet mir die Möglichkeit mal 10 Minuten zur Ruhe zu kommen. Ich habe mir sogar einen Timer gesetzt, der mich täglich daran erinnert mal was für mich zu tun.
An fünf von sieben Tagen lösche ich die Erinnerung und mache nichts. Ich will ja ehrlich sein. Aber an den anderen Tagen lasse ich mich von der App anleiten. Und das hilft. Eigentlich ist es natürlich besser wenn man das jeden Tag macht, ABER: Achtsamkeit heißt für mich auch, dass ich nichts erzwinge. Sondern das mache, was mir gut tut und vor allem, was gerade möglich ist.




Und weil ich euch auch Entspannung wünsche, verlose ich heute fünf  Gutscheine von 7Mind. Mit denen könnt ihr einen Monat lang das ganze Angebot nutzen. Ihr geht damit auch keinen Vertrag ein, ihr dürft den Code nutzen wann es für euch passt und nach einem Monat endet das Abo automatisch.

Gewinnspiel auf Runzelfüßchen


Um einen der fünf Gutscheine zu gewinnen macht ihr bitte folgendes:
Folgt dem Blog auf Twitter, liked Runzelfüßchen auf  Facebook, aboniert mich auf Instagram oder lest mich einfach gern.
Wenn ihr in keinem sozialen Netzwerk aktiv seid, dann erzählt doch einfach anderen von meinem Blog. :) Mitmachen könnt ihr also auch, wenn ihr mir einfach nur einen Kommentar da lasst.
Teilnehmen könnt ihr auch per Mail, dann bitte an: gewinnspiel at runzelfuesschen punkt de

Dann gebt im Betreff bitte "7Mind" an, sonst kann ich die Mail nicht zuordnen.
   
Wenn ihr mögt, dann schreibt gern was euch im Alltag so richtig entspannt. Vielleicht bekommen wir dadurch ja alle noch ein paar Tipps? 
 
Wer seine Mailadresse zur möglichen Gewinnbenachrichtigung nicht angeben möchte kann alternativ auch gern eine Mail an gewinnspiel at runzelfuesschen punkt de schicken.

Hinweis
: Die Gewinner müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Die Gewinner werden unter allen Einsendern von Kommentaren und Mails ermittelt.
Hinterlasst bitte einen Namen und eure Mailadresse. Ich werde den Gewinner per Mail benachrichtigen. Ihr müsst innerhalb von drei Tagen eure Kontaktmailadresse mitteilen, sonst verfällt der Gewinnanspruch und ich lose erneut aus. Ihr seid damit einverstanden, dass ich eure Mailadresse an den 7minds weitergebe, damit die euch den Gewinncode zusenden können. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Keine Barauszahlung des Gewinns. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Teilnahmeschluss ist der 27. Februar. 2019 um 23:59 Uhr
.   
Viel Glück!

Kommentare:

  1. Hallo Andrea,

    das würde ich unglaublich gerne mal auf und mach gern bei der Verlosung mit.

    AntwortenLöschen
  2. Singen <3
    Seit ich 5 Jahre alt bin, singe ich im Chor. Mein Opa war bestimmt 20 Jahre lang der 1.
    Vorsitzende unseres Gesangsvereins. Er hat den Verein entschieden mitgeprägt. In der Höchstzeit haben mein Opa, mein Onkel, meine Tante und ihr Mann, meine beiden Brüder, meine beiden Cousinen und ich mit gesungen.
    Später gab es einen Dirigentenwechsel und das war leider eine menschliche Katastrophe. 7 lange Jahre. Die ersten beiden Jahre habe ich noch mitgesungen, dann hab ich mich mit Schwangerschaft und Baby raus geredet. Irgendwann wäre es wieder gegangen, da habe ich dann klar gesagt, dass ich erst wieder komme, wenn es jemand Neuen gibt. Und das ist jetzt seit 10 Monaten der Fall. Ein grandioser Musiker, der uns richtig, richtig viel Spaß bringt. Da geht mein Herz auf. Und mir fällt es echt schwer, wenn ich mal nicht zur Probe kann.

    "Du kannst Musik nicht berühren, sie berührt dich und deine Seele."

    Habe ich letztens irgendwo gelesen und es ist so wahr :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich entspanne mich regelmäßig auf meinem Weg zur Arbeit bzw nach Hause. Da sitze ich meist auf dem Fahrrad & strampele mir den Kopf frei. Aber 7Mind würde ich gerne mal testen.

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Glückwunsch! Gewonnen haben Anke, Glaskerze (bitte melde dich bis 17.03.19), Johanna, Annika und Heinz.

    AntwortenLöschen