Sonntag, 11. Dezember 2016

Adventsgewinnspiel: Heunec Kuscheltiere



Ach, Advent, endlich ist er da! Und ich freu, freu, freue mich so, dass ich auch in diesem Jahr wieder an den Wochenenden einige schöne Verlosungen für euch veranstalten kann. Denn ein bißchen ist Weihnachten für mich auch immer eine Zeit der Dankbarkeit. Und ich bin euch so unendlich dankbar, dass ihr hier lest, dass ihr kommentiert und mir auch oft mit Tipps zur Seite steht. Und weil ich euch natürlich nicht jeder/m einzeln danken kann hoffe ich, dass die Gewinne, die ich so für euch ausgesucht habe euch Freude machen (und ihr natürlich Glück habt).

Heute könnt ihr eine Tigerente von Heunec auf Rollen gewinnen. Kuschelspaß zum Überall mit Hinnehmen sozusagen.








Ich glaube wenn Kinder eines lieben, dann sind das Kuscheltiere. Flauschige Freunde fürs Leben. Ich jedenfalls finde es total schön, wenn das Runzelfüßchen jeden, wirklich jeden Tag einen ihrer felligen Freunde mit in den Kindergarten oder zu Ausflügen nimmt.
Nun verrate ich euch, was die Kinder dieses Jahr zu Weihnachten bekommen: Weil es doch schon recht viele Kuscheltiere gibt, habe ich mir eine andere Überraschung ausgedacht (und als ich sie auspackte musste sogar ich vor Freude kurz quietschen!)



 Schaukeltiere von Heunec


Die Kinder bekommen Schaukeltiere! Ich weiß nicht ob ihr einen Drogeriemarkt in der Nähe habt, aber meine Tochter ist verrückt nach diesem Schaukelpferd das da rumsteht. Sie kann sich in aller Regel kaum davon trennen. Und deswegen geht an Weihnachten ihr größter Wunsch in Erfüllung. Ein eigenes Pferd! Zum Schaukeln. Mit Pferdegeräuschen! Diesen Kindertraum gibt es nämlich bei der Firma Heunec.
Das Schöne war: Es ist auf dem großen Karton durchaus zu erkennen was da drin ist. Und nun ja, ich musste mir ganz schön was ausdenken um das Runzelfüßchen davon zu überzeugen, dass da kein Pferd für sie drin ist.




Schaukelgiraffe fürs Baby


Herr Annika kann noch nicht sagen was er sich so wünscht, aber da er für das Schaukelpferd definitiv noch viel zu klein ist bekommt er eine Schaukelgiraffe. Die Giraffe, das gestehe ich, ist dem Umstand geschuldet, dass das meine Lieblingstiere sind.
Jedenfalls werden beide Kinder ob ihrer neuen besten Freunde ganz sicher in Jubelrufe ausbrechen. Also das Runzelfüßchen. Herr Annika wird die Giraffe vermutlich einfach nur anknabbern und sich daran erfreuen, dass wir ihn, ganz vorsichtig, darauf setzen. Denn eigentlich ist er noch zu klein.



Das Schaukelpferd, nur mal für all die Mütter unter euch, die sich insgeheim immer ein Pferd wünschten, trägt übrigens bis zu 100Kilo. Also steht einem abendlichen Ritt, wenn die Kinder im Bett sind ja eigentlich nichts im Weg. Ich weiß auf jeden Fall was ich am 24.Dezember abends machen werde (und ganz vielleicht zeige ich euch davon auch ein Foto).



Ich gestehe: Das Aufbauen des Wendy-Pferdes verschiebe ich auf den 24. Dezember. Aber das ist kein Hexenwerk. Und die Giraffe kommt bereits vollkommen einsatzbereit. Was ich außerdem aber richtig gut finde: Die Tiere sind SOOOOO flauschig. Und haben richtige Gesichter, die ich sehr gut gestaltet finde. Ich kann mir schon richtig vorstellen wie das Runzelfüßchen an Weihnachten ihren neuen besten Freund striegeln und füttern wird.

Interview mit Heunec


Nun wollte ich gern mehr über die Tiere und die Firma erfahren und habe so ein Interview mit Heunec geführt. Das für mich wichtigste dabei: Wie wird verhindert, dass Kinder oder Umwelt für den Spaß meiner Kinder leiden müssen.

Was unterscheidet Heunec von anderen Spielzeugherstellern?

Es gibt eine breite Palette an Kuscheltieren – von sehr hochpreisigen Sammlerstücken bis qualitativ eher anspruchslosem Kirmesplüsch ist die Auswahl sehr groß.
Unser Platz ist bei den Herstellern von qualitativ hochwertigen Plüschspielwaren zu einem angemessenen Preis, einfach ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Unsere Kuscheltiere sind zum Sammeln UND zum Spielen erdacht und gemacht. Mit einer großen Vielfalt unserer Kollektion und dem spannenden Mix aus Lizenz-Artikeln aus  Büchern, Funk, Fernsehen und Kino sowie Eigenentwicklungen heben wir uns von anderen Anbietern ab.




Wie entstehen die Heunec Kuscheltiere?

Wie unser Slogan „in kuschliger Mission“ schon sagt, leben wir in unserer eigenen Kuschel-Plüsch-Phantasie-Welt. Unsere Kuscheltiere haben Charakter und jedes Tierchen hat seine Geschichte; unsere Kunden schätzen das sehr.
Jede Neuentwicklung beginnt bei uns im Hause. Hier werden Themen erdacht, nach Trends neue Designs erstellt, Ideen von Kunden im Kreativ-Team umgesetzt und die passenden Charaktere entwickelt.
Die entstandenen Skizzen und Zeichnungen oder Probe-Modelle werden nun sicherheitstechnisch überprüft und dann mit Material- und Farbangaben an die Herstellung weitergegeben. Nach diesen Vorgaben wird ein Prototyp erstellt. Dieser wird von unserem Kreativteam begutachtet und gegebenenfalls korrigiert, bis wir mit dem Ergebnis zufrieden sind. Mit dieser Freigabe kann die endgültige Produktion beginnen. Vor, während und nach der Produktion sorgen Kontrollen für eine gleichbleibende Qualität und Sicherheit.

Wie wird denn sichergestellt, dass für Heunec-Kuscheltiere keine Kinder in China arbeiten müssen?

Wir gehören mit zu den ersten Herstellern von Spielwaren, die sich für faire Arbeitsbedingungen und gegen Kinderarbeit in Asien engagiert haben. Um diese Ziele zu erreichen, arbeiten wir ausschließlich mit ICTI- oder BSCI-zertifizierten Lieferanten zusammen. Diese Zertifikate bescheinigen dem Unternehmen, dass geregelte Arbeitszeiten eingehalten werden, die Mitarbeiter angemessen entlohnt werden und dass es in dem Unternehmen keine Kinderarbeit gibt. Die Einhaltung dieser Richtlinien wird durch unabhängige Institute regelmäßig geprüft. Wir selbst sind ebenfalls mehrmals im Jahr bei unseren Herstellern und besichtigen die Produktionsstätten vor Ort.



Die Schaukeltiere haben ja auch Hölzer- rodet ihr dafür Wälder nieder?

Wir nehmen unsere Verantwortung gegenüber Mensch und Umwelt sehr ernst. Mit der aktiven Mitwirkung unserer Mitarbeiter haben wir unseren Arbeitsalltag kritisch betrachtet und konnten Maßnahmen ergreifen, die 2015 in der Einführung eines zertifizierten Umweltmanagement-Systems  nach ISO 14001:2004 mündeten.
Natürlich schließt unser Engagement auch die Auswahl der Rohmaterialien für die Produktion unserer Spielzeuge mit ein. So stammen alle für unsere Schaukeln verwendeten Hölzer, aber auch unsere für Drucksachen verwendeten Papiere aus verantwortungsvollem Waldbau und sind FSC-zertifiziert.



Bei euch gibt es auch Lizenzprodukte wie z.B. Janosch oder das Sandmännchen. Wie sucht ihr denn die Produkte aus die ihr produziert?

Lizenzen haben in unserer Kollektion einen wichtigen Anteil. Um hier immer up-to-date zu sein, besuchen wir verschiedene Lizenzmessen in Deutschland und international. Und natürlich haben wir einen sehr engen Kontakt zu den verschiedenen Lizenzagenturen.
Wir achten sehr darauf, dass die Themen auch in unser Portfolio passen. Lieblich und edukativ wertvoll sollten die Charaktere sein. Wichtig für die Entscheidung sind auch Bekanntheitsgrad und die langfristige Aufstellung des Themas,  sowie natürlich die Marketingaktivitäten.


Adventsgewinnspiel bei Runzelfüßchen


So, und jetzt kommt es: Apropos Janosch. Ihr könnt eine kuschelweiche Tigerente auf Rollen gewinnen. Ich finde die super schön und kann mir vorstellen, dass Kinder dieses Ziehtier am liebsten gar nicht mehr aus der Hand geben.
Und hier wie immer die Teilnahmebedingungen.
Folgt dem Blog auf Twitter, liked Runzelfüßchen auf  Facebook, aboniert mich auf Instagram oder schenkt mir ein Herz bei Brigitte Mom. Wenn ihr in keinem sozialen Netzwerk aktiv seid, dann erzählt doch einfach anderen von meinem Blog. :) Mitmachen könnt ihr also auch, wenn ihr mir einfach nur einen Kommentar da lasst.
Teilnehmen könnt ihr auch per Mail, dann bitte an: gewinnspiel at runzelfuesschen punkt de
Dann gebt im Betreff bitte "Heunec" an, sonst kann ich die Mail nicht zuordnen.

Schreibt in den Kommentar gern, was ihr euren Kindern zu Weihnachten schenkt. Wenn ihr das nicht verraten wollt, dann kommentiert einfach, dass ihr gewinnen möchtet. Das zählt genauso :) 

Wer seine Mailadresse zur möglichen Gewinnbenachrichtigung nicht angeben möchte kann alternativ auch gern eine Mail an gewinnspiel at runzelfuesschen punkt de schicken.

Hinweis: Die Gewinner müssen mindestens 18 Jahre alt sein und werden unter allen Einsendern von Kommentaren und Mails aus den Lesern des Blogs ermittelt. Ihr erklärt euch damit einverstanden, dass ich eure Adresse im Gewinnfall an Heunec übermittle, die euch den Gewinn dann zuschicken.

Hinterlasst bitte einen Namen und eure Mailadresse. Ich werde die Gewinner per Mail benachrichtigen. Ihr müsst innerhalb von sieben Tagen eure Postadresse mitteilen, sonst verfällt der Gewinnanspruch und ich lose erneut aus. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Keine Barauszahlung des Gewinns. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Teilnahmeschluss ist der 18. Dezember 2016 um 24 Uhr
.   
Viel Glück!

Kommentare:

  1. Herz 412 ist von mir.
    Bei uns gibt es Tiptoi-Bücher vom Christkind.

    AntwortenLöschen
  2. Dieses Jahr gibt es für jeden ein Klamottenpäckchen, ein Buchpäckchen und was zu Spielen. Für Primo ein Kegelset der Lieben Sieben sowie eine Holzpizza. Und für Baby Secondo ein kleines Schiebeauto (das mal Primo gehört hat...). Über die Zieh-ente würde er sich aber auch sehr freuen! LG, Verena

    AntwortenLöschen
  3. Ich weiß es leider noch nicht. Die Großeltern und Urgroßeltern wollen ja auch alle was schenken, da kommst schon so viel zusammen!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo! :)
    Die ist ja echt toll und wäre für unseren fast 10 Monate alten Babysohn ja gerade genau das Richtige. 😍
    Liebe Grüße, Elisabeth
    PS: Elisabethmueller12 ät Gmail Punkt com

    AntwortenLöschen
  5. Also mein Bub bekommt einen selbstgebauten Kaufmannsladen.
    Ich würde mich über die Tigerente sehr freuen.
    Kristin - mam05gfy
    kristinfranke@mail.de

    AntwortenLöschen
  6. Unter anderem ein Janosch Buch, da passt die Tigerente gut dazu.

    AntwortenLöschen
  7. Unser Kleiner bekommt ein Musikinstrumente-Set. Er liebt Musik und "tanzt" jedes Mal, wenn er sie hört. Das sieht so süß aus.

    Liebe Grüße
    Hanna
    bubel85[at]web.de

    AntwortenLöschen
  8. Meine Tochter bekommt einen Lauflernwagen zum schieben und mein Sohn wünscht sich eine Kamera und Playmobil. Ich freue mich schon auf die leuchtenden Kinderaugen.

    AntwortenLöschen
  9. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  10. da meine Kinder gerade neben mit stehen, kann ich es nicht verraten. Aber gewinnen würde ich trotzdem gerne ;-9

    AntwortenLöschen
  11. Die Mädels bekommen ein Doppelstockbett und dazu noch selbst genäht Schlafanzug, Schlafsack und Outdooranzüge für die Pippis.

    AntwortenLöschen
  12. Wir schenken unserem kleinen Enkel Leon ein Bobbycar!!

    AntwortenLöschen
  13. Huhu,
    ❤nr 411 ist von uns. Die Tigerente ist echt super süß. Da würde sich unser Krümel sicher freuen.

    Lg Domi und Katja

    katja.birnschein@web.de

    AntwortenLöschen
  14. oh gott :D
    also die große, sie wird am 22. 12 , 13 jahre alt bekommt ein handy ( huawai p8 )
    die zweitälteste ist 6 jahre alt bekommt ein sorio max
    die zweijüngste ist 5 jahre alt bekommt ein mobigo
    und die kleinsze 1 1/2 jahre alt bekommt tut babyflitzer spieleset autotransporter inkl 3 weitere kleine autos

    wir haben uns dieses mal für technik entschieden, da sie ja so oder so irgendwann damit in berührung kommen.
    und außerdem haben sie schon soviel von lego, bis kaufmannsladen, babyborn puppen usw :D

    freuen würden wir uns für unsere kleinste über das tolle Apropos Janosch.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schneeflocke_0503@yahoo.de wäre die mail adresse :D ganz vergessen :D

      Löschen
  15. I did it. Ich hab eine Holzspielküche für den Lütten bestellt. Aber ich freue mich selbst so drauf :-)!
    Heunecke hat wirklich tolle Sachen im Angebot.
    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  16. Ich finde meinen Kommentar nicht wieder. Tut mir leid, falls er sich doppelt. Die Heunecke Spielsachen sehen toll aus.
    Ich würde gerne gewinnen und ich verrate, was mein Lütter von uns bekommt. Eine Spielküche :-)

    AntwortenLöschen
  17. Meine Tochter bekommt von Brio die Feuerwehr. Die süße Tigerente wäre ein super Geschenk für mein Patenkind. Yvonne-Oeder@gmx.de

    AntwortenLöschen
  18. Da das Kind noch im Bauch ist, schenk ich ihm und mir zu Weihnachten ein bisschen Ruhe. Natürlich würde ich sehr gern schon mal das erste Spielzeug für das Kind gewinnen!

    AntwortenLöschen
  19. Eine Magnettafel und noch einiges mehr.Ich folge dir über FB als Petra Zupnik und über Twitter,Instagram als zupi68.Ein Herz bei dir Brigitte Mom habe ich auch verloren.Geteilt habe ich bei FB,Twitter,Pinterest.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  20. Mein Sohn bekommt ein bobbycar :)
    Sabrinaa.dendiu@web.de

    AntwortenLöschen
  21. Hallo!

    Also die kleinste Bekommt Lego Duplo und die anderen 2 weis ich noch nicht genau! Ich würde mich über den süssen Gewinn sehr freuen und versuche gerne mein Glück!
    Ich folge bei facebook!

    Ich wünsche euch einen tollen Start in die neue Adventswoche
    liebe grüße
    christina horn
    pueppchen201482@web.de

    AntwortenLöschen
  22. Mein Sohn bekommt einen Activity Würfel. Ich bin mir ziemlich sicher, dass er sich sehr darüber freuen wird ;-)

    Viele Grüße
    Lisa Haifisch (myheaven at directbox.com)

    AntwortenLöschen
  23. Das wäre ein tolles Geschenk! LG tini

    AntwortenLöschen
  24. Sorry mein mail lautet Martina.Bauer2(@)gmx. At

    AntwortenLöschen
  25. Meine Tochter bekommt ein Laufrad. Ist zwar jetzt nicht die passende Jahreszeit, aber dann kann sie sofort loslegen bei ersten Sonnenstrahlen.
    lilsardalen(at)gmail.com

    AntwortenLöschen
  26. Gewonnen hat: Hanna. Herzlichen Glückwunsch! Die Mail an dich ist raus.
    Allen anderen: Es gibt bestimmt ganz bald wieder die Chance. Bzw. Aktuell ist ja noch einiges im "Angebot!

    Liebe Grüße,

    Andrea

    AntwortenLöschen