Mittwoch, 10. August 2016

2016 ist ein gutes Jahr

Runzelfuesschen Elternblog Leben mit Kleinkind und Baby Liebe


Wir liegen zusammen auf dem Bett und schauen uns an. Einander zugewandt erhellt sich dein Gesicht als ich dich frage ob du gut geschlafen hast. Aus deinem verschmitzt, verträumten Ausdruck wird ein strahlendes Lachen und mein Herz ganz weich.
Ich platze fast vor Liebe und ich glaube, du spürst das, denn du nimmst mein Gesicht in deine Hände und wirst ganz still.

2016 ist ein gutes Jahr


2016 ist ein gutes, ein wunderbares Jahr.
Denn es ist das Jahr in dem du, mein kleiner Sohn, mein Herr Annika, geboren wurdest.
Ich weiß, dass in diesem Jahr auch viele, viele schlimme Dinge passiert sind. Terroranschläge, Amokläufe, Bombardements, der Tod vieler Promis, die Flucht vieler Hunderttausende Menschen. Ich bin nicht weltfremd, natürlich weiß ich, was um mich herum geschieht. Und natürlich nimmt mich das mit. Verändert mich.




2016 soll bleiben


Aber ich kann ihn nicht mehr lesen, diesen Satz, dass 2016 doch bitte endlich vorbei sein möge. Ich will das nicht, dass das Jahr einfach endet. Ich will jede Sekunde davon auskosten. Denn es sind Sekunden mit dir,meinem kleinen Sohn, mit deiner wunderbar frechen Schwester, deinem Papa. Mit unseren Freunden und Familien.

Auf das Gute bauen


2016 ist ein gutes Jahr, denn es hat Hoffnung in die Welt geschickt. Nämlich dich und Millionen anderer Babys. Ihr werdet, mit der Hilfe eurer Eltern die Welt zu einem besseren Ort machen können.

2016, das ist die Gegenwart, wir zwei kuschelnd auf dem Bett, deine Schwester mit dem Papa im Wohnzimmer herumalbernd.

2016, das ist die Zukunft. Du und das Runzelfüßchen, ihr Zwei, die wir hoffentlich dazu bewegen können empathische Menschen zu werden, die für einander und alle anderen einzustehen. Die sich um Fremde sorgen, die Hilfe anbieten und annehmen können. Die lernen, dass alle Menschen gleich sind und jede_r Respekt und Zuwendung verdient.

2016 ist ein gutes Jahr. Dank euch und allen Kindern auf der Welt!

Leave a Comment: