Sonntag, 13. März 2016

Von Kongressen - das Wochenende in Bildern


Wochenende Leben mit Kleinkind Runzelfuesschen Elternblog Schwanger Kleinkind


Dieses Wochenende war ich wahsinnig viel unterwegs. Also präzise gesagt seit Donnerstag. Aber weil ihr sicher mehr an dem Wochenende (an dem das Runzelfüßchen dann wieder dabei war) interesiert seid, beschränke ich mich mal darauf.

Wochenende Leben mit Kleinkind Runzelfuesschen Elternblog Schwanger Kleinkind


Auf Wiedersehen Bad Sassendorf. Ich war von Donnerstag bis Samstag hier auf Einladung von Bübchen auf einem Hebammenkongress und konnte die Pflegeprodukte kennen lernen und gaaaaanz viele Fragen stellen. Habt ihr Interesse an einem Post darüber? Oder ist das langweilig? Ich fand die Gespräche mit den Hebammen aber auch den Chemikern bei Bübchen super interessant. Und hey, wer bitte kennt Bad Sassendorf? Ich jedenfalls jetzt schon...

Wochenende Leben mit Kleinkind Runzelfuesschen Elternblog Schwanger Kleinkind
Weiter ging die Reise nach Köln. Vor ewigen Zeiten hatte ich mich da beruflich für einen Journalistinnenkongress angemeldet und daher die Reisen auch ob meines schwangeren Zustandes einfach verbunden. Das Schöne war: In Bad Sassendorf war ich allein, nach Köln kamen Mann und Kind aber angereist. Wir trafen uns im Tagungshotel und irgendwie kam mir mein Runzelfüßchen plötzlich so groß vor. Und so niedlich. Und überhaupt.

Wochenende Leben mit Kleinkind Runzelfuesschen Elternblog Schwanger Kleinkind
Ein schneller Snack bevor der Kongress startete. Thema war das Frauenbild in den Medien. Etwas, dass mich ja auch auf dem Blog immer wieder beschäftigt.

Wochenende Leben mit Kleinkind Runzelfuesschen Elternblog Schwanger Kleinkind
In den Workshops ging es dann viel um journalistische Themen, die aber weniger mit dem Frauenbild zu tun hatten. Kennt ihr das, wenn ihr auf solchen Veranstaltungen seid und euch mittendrin fragt wieso ihr überhaupt zugesagt habt. So ging es mir. Ich glaube aber, das liegt eher an der Schwangerschaft. Nach zwei Tagen vollem Programm war der zweite Kongress einfach keine so brilliante Idee. Deswegen habe ich mich auch kurzerhand für Mittagsschlaf mit Mann und Kind entschieden und den Rest vom Kongress geschwänzt. Kuscheln und entspannen ist manchmal einfach wichtiger.





Wochenende Leben mit Kleinkind Runzelfuesschen Elternblog Schwanger Kleinkind

Zum Abendessen waren wir dann alle wieder fit und das Runzelfüßchen bestaunte die Hoteldeko. Am liebsten hätte sie die Hasen alle in ihre Tasche gepackt und mit nach Hause genommen.
Obwohl nur Frauen auf dem Kongress waren, war ich, abgesehen von einer Kollegin mit einem vier Wochen alten Säugling die Einzige, die das Kind dabei hatte. Was meine Tochter natürlich genossen hat. Überall stellte sie sich vor, winkte in die Runde und war zuckersüß.

Sonntag, 13. März 2016


Wochenende Leben mit Kleinkind Runzelfuesschen Elternblog Schwanger Kleinkind
Frühes Frühstück, denn ich wollte noch an einem Workshop teilnehmen. Während Mann und Kind sehr entspannt in den Tag starteten blieb für mich eher ein hastiges Brötchen. Denn die Nacht war ziemlich doof, also lieber am Morgen noch ein bißchen länger schlafen, dachte ich. Aber lang ist halt relativ.

Wochenende Leben mit Kleinkind Runzelfuesschen Elternblog Schwanger Kleinkind
Das Baby tritt und trampelt recht ordentlich im Bauch. Und ich leide. Denn so schön wie diese Bewegungen natürlich sind, sie tun mir weh. Sehr. Und ich habe kaum geschlafen. Das Runzelfüßchen wollte im Bett zwischen uns liegen und wir sind total vorbildsmäßig um 22:30Uhr schlafen gegangen. Aber nach diversen Tritten in den Bauch, einem unruhigen Baby im Bauch und einer komplett ausgelaufenen Windel war es gegen 2:30 Uhr mit der Nachtruhe erstmal vorbei. Mein Mann hat das Runzelfüßchen dann auf seine Bettseite genommen und die beiden schlummerten, während ich mich mit kläglichen 30cm trockenem Bett zufrieden geben musste. Denn natürlich lief die Windel auf meiner Seite aus. In dem Workshop war mir dann tatsächlich einfach nur nach Schlafen. Das Baby aber wusste das mit gezielten Tritten auch zu verhindern.

Wochenende Leben mit Kleinkind Runzelfuesschen Elternblog Schwanger Kleinkind
Ein kurzer Abstecher, weil ja direkt am Hauptbahnhof, zum Dom. Mal von außen gucken. Ich war schon mehrfach in Köln, aber ich habe es noch nie in den Dom geschafft. Oder irgendwo anders hin. Immer nur vo Bahnhof zum Tagungshotel und zurück. Auch dieses Mal war das so. Mein Runzelfüßchen aber kennt jetzt zehn Spielplätze in Köln, weil ihr Papa und sie sich ja irgendwie amüsieren mussten.

Wochenende Leben mit Kleinkind Runzelfuesschen Elternblog Schwanger Kleinkind
Ich würde und nicht als Vielfahrer bezeichnen, aber ja, wir fahren schon öfter mit der Bahn. Daher hat es mich wenig überrascht, dass das Runzelfüßchen beim Schaffner direkt nach ihrer Kinderfahrkarte gefragt hat. Auf den neuen Stempel war sie sehr stolz.



Wochenende Leben mit Kleinkind Runzelfuesschen Elternblog Schwanger Kleinkind
Ich lese Zeitung und werde ganz nachdenklich bei dieser Todesanzeige aus der SZ. Da steht nämlich, "in tiefem Schmerz, dass wir dich in deinen letzten Wochen nicht mehr sehen durften." Solche Sätze machen mich traurig.

Wie andere Familien das Wochenende erlebt haben, seht ihr wie immer bei Susanne.

Und nun die eingangs erwähnte Frage: Habt ihr Lust auf einen Bericht über Bübchen und einen Blick hinter die Kulissen?

Kommentare:

  1. Schaut stark nach einem Streit mit der neuen Frau aus, bei der Todesanzeige, find ich. Mich würde interessieren, ab welchem Alter Bübchen ihre Produkte empfiehlt, da ich viele Produkte für Babys eher noch nicht so wichtig finde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettie,

      das mit dem Streit dachte ich auch. Aber trotzdem traurig.
      Die Frage nach dem Alter nehme ich auf jeden Fall gern auf. Da gab es nämlich eine interessante Antwort.

      Liebe Grüße,

      Andrea

      Löschen
  2. Klar würde mich das interessieren denn ich verbinde Bübchen mit Erdöl. Würde mich mal interessieren wie du dazu stehst und welchen Eindruck du von der Marke hast.
    LG
    Maja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maja,

      gute Frage. Die nehme ich gern auf, das habe ich bei Bübchen nämlich auch nachgefragt. Ich kann ja in dem Post dann auch auf meine Meinung dazu eingehen. So hast du beide Seiten. Ist das in Ordnung für dich?

      Liebe Grüße,

      Andrea

      Löschen
  3. Liebe Andrea, der Bübchen-Kongress scheint ja die Geister zu spalten, deshalb würde ich gern mehr erfahren. Und was die Chemiker so zu sagen hatten, interessiert mich auch ;)

    LG
    Karo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karo,

      ja, das mit dem Kongress stimmt. Wenn ich ehrlich bin hatte ich das in der Form gar nicht erwartet. Aber es scheint eine Tendenz in Richtung "erzähl mehr" zu geben. Der werde ich dann mal folgen. :)

      Liebe Grüße,

      Andrea

      Löschen