Freitag, 6. November 2015

Rezept für Käsekuchen mit Streusel für Kindergeburtstag

Rezept zuckerreduzierter Kaesekuchen mit Streusel Geburtstagskuchen fuer Kinder Kuchenrezept Runzelfuesschen


Heute komme ich mal wieder mit einem Rezept für euch um die Ecke. Denn was gehört zu einer guten Feier auf jeden Fall dazu? Richtig, Kuchen! Leckerer Kuchen, selbstgemacht und trotzdem so unaufwändig, dass man nicht schon beim Blick ins Rezept die Lust verliert. So geht es jedenfalls mir. Weil wir am Wochenende einige Gäste hatten. hatte ich im Vorfeld einiges zu backen. Und heute verrate ich euch ein Käsekuchenrezept, das sogar Streusel beinhaltet, und so gut ankam, dass die Gäste freiwillig noch Kuchen mit nach Hause nahmen. Euch kann ichs ja verraten, DAS hat meinen Mann leicht betrübt, der hatte sich nämlich aufs Kuchenparadies gefreut.

Zutaten für Käsekuchen mit Streusel:


für die Streusel braucht ihr:
250g Mehl
125g Butter
75 g Zucker - ich nehme immer Rohrohrzucker, der ist meiner Meinung nach besser als weißer Zucker
1 EL Vanillezucker
1 Eigelb (Eiweiß auffangen, das kommt in den Kuchen!)
Abrieb von der Schale einer 1/2 unbehandelten Zitrone (und ja, unbehandelt ist in dem Fall extrem wichtig)

für den Käsekuchen braucht ihr:
1kg Quark
125g weiche Butter
75g Zucker
4 Eier und 1 Eiweiß (für die Streusel brauchtet ihr ja Eigelb)
1EL Vanillezucker
Abrieb von der Schale einer 1/2 unbehandelten Zitrone (die andere Hälfte, ihr versteht...)
2EL Grieß




Käsekuchen mit Streuseln - so gehts


Zunächst mal die Streuseln machen. Dafür Mehl, Zucker, Butter, Vanillezucker, Eigelb und Zitronenschalen mit den Händen verkneten. Und tada, schon ist der Streuselteig fertig.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Springform vorbereiten.

Nun nehmt ihr 2/3 vom Streuselteig und drückt ihn als Boden in die Springform. Drückt ihn gut an und achtet darauf, dass er keine Risse bekommt. Die restlichen Streusel stellt ihr kurz kalt.

Nun gehts an den Käsekuchen:
Die weichte Butter mit dem Zucker verrühren. Dann die Eier trennen. Eiweiße (4 plus das schon vorhandene) steif schlagen. Eigelbe unter die Butter-Zuckermasse mischen. Vanillezucker, Zitronenschalen, Quark und Grieß unter die Buttermasse rühren. Den Eischnee nur kurz unterheben. Die Quarkmasse in die Form geben und glatt streichen.

Jetzt noch die Streusel holen und möglichst schön darauf verteilen.

Nun den Kuchen in den Ofen schieben und eine Stunde backen. Anschließend genießen!

Schon beim Aufschreiben vom Rezept habe ich wieder Lust auf den Kuchen. Und das Runzelfüßchen hat ihren Geburtstagkuchen total geliebt. Nicht zu süß, er schmeckte herrlich leicht nach Zitrone und die Streusel waren das Tüpfelchen auf i.

Meldet euch gern, wenn ihr das Rezept ausprobiert, ich liebe ja Rückmeldung aller Art.

Leave a Comment: