Freitag, 13. November 2015

Der Herbst ist da

Herbst Runzelfuesschen Elternblog Must have Herbst Gummistiefel Test


Blätterrascheln, Eröffnung der Teesaison und Pfützenspringen - das ist für mich der goldene Herbst. Mit Kind bedeutet es aber leider auch: Früher vom Spielplatz nach Hause, regennasse Socken, matschverschmiete Hosen und Schnupfenzeit.

Must Haves im Herbst


Deswegen habe ich mir mal ein paar Gedanken gemacht was uns den Herbst versüßt und dafür sorgt etwas von dem Obengenannten zu verhindern.
Unser wohl größtes Problem sind die regenassen Füße. Das Runzelfüßchen hat keine riesige Auswahl an Schuhen. Und die, die sie hat sind eben nicht für Regenmatsch und Pfützenspringen gemacht. Ich entschied also, dass ein paar Gummistiefel hermüsen. Und wer sich mit dem Thema mal ein bißchen befasst hat, der weiß leider auch, dass die meisten nicht besonders gut getestet werden. Dieses ganze Gummizeug steht oft unter dem Verdacht Weichmacher zu enthalten. Die Vorstellung, meine Tochter damit durch die Gegend zu schicken, den ganzen Tag in den Schuhen zu sein, finde ich nicht besonders schön.





Herbst Runzelfuesschen Elternblog Must have Herbst Gummistiefel Test

Gefütterte Gummistiefel von Kavat


Nach langer Suche bin ich auf die Gummistiefel von Kavat gestoßen. Diese Stiefel werden aus Naturkautschuk hergestellt. Und weil der Winter vor der Tür steht habe ich mich dann für den gefütterten Stifel entschieden. Der Wollinnenstiefel hält dann nämlich nochmal zusätzlich warm, was fürs Kind einfach mehr Zeit auf dem Spielplatz bedeutet. 
Klar ist, dass diese Stiefel im Vergleich zu den 10€- Stiefeln aus dem Discountern teurer sind. Aber das ist es mir, eben auch im Hinblick auf die Verarbeitung wert. Das Runzelfüßchen liebt ihre neuen Stiefel, die sie jedem stolz zeigt.

Herbst Runzelfuesschen Elternblog Must have Herbst Gummistiefel Test

Winterjacke von Sense Organics


Was für einen Herbsttag beinahe unerlässlich ist, ist eine warme Jacke, die genug Bewegungsfreiheit lässt. Für mich ist es wichtig zu wissen, dass auch nach langen Stunden draußen das Kind nicht friert. Da ihr ja wisst, dass mir auch die Herstellungsbedingungen der Kleidungsstücke sehr wichtig ist, habe ich mich für eine Jacke von Sense Organics entschieden.
Ich arbeite schon länger mit der Firma zusammen, und als die neue Kollektion eintraf, war es beim Runzelfüßchen Liebe auf den ersten Blick. Ich zeigte ihr im Vorfeld die beiden Modelle, eins mit Vögeln und eins mit Seelöwen. Da sie Seelöwen sehr mag, war die Entscheidung binnen Sekunden gefallen.
Die Jacke mit Teddyfell wurde bestellt (und ja, ich habe sie bezahlt, Zusammenarbeit hin oder her). Und als sie hier ankam wollte das Runzelfüßchen sie nicht mehr ausziehen. Sie ist super kuschelig, hält schön warm und wird, nicht ganz unwichtig, noch eine ganze Weile passen. Ich weiß, dass bei Sense Organics auf das Wohl der Näherinnen vor Ort geachtet wird, dass es Kindergärten gibt und Pausen. Der Lohn ist fair und soziale Standards werden eingehalten. Dafür finde ich die Preise für die Kleidung übrigens sehr angemessen. Und so doof wie es klingt, ich bin sehr wohl der Meinung, dass meine Kaufentscheidung für nachhaltige fair trade Mode etwas verändern kann.


Gefütterte Regenhose für den Herbst


Was fürs Runzelfüßchen wichtig ist sind freie Hände. Sie kann Handschuhe überhaupt nicht leiden. Deswegen ist es mir wichtig sie eben so warm wie möglich anzuziehen. Vor Kurzem habe ich dafür eine Regenhose mit Fleeceeinsatz gekauft. Einen Tipp für euch: Sowas gibt es super gut und preiswert im Second Hand Laden. Da gehe ich öfter einkaufen, zum Einen, weil ich zu klein gewordenes wieder verkaufen kann, zum anderen weil ich es sinnvoll finde nicht alles neu zu besorgen. Und glaubt mir, Matschhosen sind so ein Durchlaufposten, da können Secondhand-Läden sich kaum vor retten. Ich mach mir im Übrigen beim Einkaufen auch immer einen Spaß daraus nachzusehen, wie die Vorbesitzer hießen. Denn jede dieser Hosen ist beschriftet. Habe ich übrigens noch nie gemacht.

Reflektoren für Kinder


Sicherheit ist besonders im Herbst ein großes Thema. Da ich mein Runzelfüßchen aber nicht komplett mit dieser reflektierenden Folie überziehen kann bin ich dazu übergegangen an strategisch wichtigen Punkten wie ihrem Rücken oder vorn an der Jacke diese kleinen Reflektoren zu befestigen. "Oh Mama, gucke mal" sagt sie immer dann, wenn ein Licht auf diese Reflektoren trifft.

So ausgestattet sind wir eigentlich bei Wind und Wetter und beginnender Dämmerung jeden Tag auf dem Spielplatz unterwegs. 
Was sind denn eure Accessoires für den Herbst?

Hinweis:Die Gummistiefel wurden mit von Kavat kostenfrei zur Verfügung gestellt.  Ich habe für diesen Post kein Geld bekommen und meine ehrliche Meinung geäußert.

Leave a Comment: