Sonntag, 2. August 2015

Von Märkten und Freibädern - das Wochenende in Bildern


Runzelfuesschen Leben mit Kind in Berlin Elternblog

Da das Wochenende mit allerbestem Sommer- Sonnenwetter ganz herrlich war, waren viel viel draußen unterwegs. Und haben das ein oder andere kühle Getränk zu uns genommen...


Samstag, 1. August 


Runzelfuesschen Leben mit Kind in Berlin Elternblog
Bei schönem Sonnenschein gings los zum Maybachufer. Auf, auf, zum Stoffmarkt. Ich hatte Lust was Neues zu kaufen um was draus zu nähen und der Mann hatte Lust auf leckeres Essen. Das gibt es dort nämlich auch. Das Runzelfüßchen hatte einfach Lust auf spazieren gehen. Für jeden etwas...

Runzelfuesschen Leben mit Kind in Berlin Elternblog
Für mich gabs Stoff, für den Mann wie gewünscht was Leckeres zu essen. Okonomiyaki, eine Art Pfannkuchen, die wir in Japan immer gegessen haben. Leider wars nicht ganz so lecker wie in der Kansai-Region.

Runzelfuesschen Leben mit Kind in Berlin Elternblog
Wieder daheim halten Mann und Kind Mittagsschlaf. Ich wasche schon mal die neuen Stoffe und muss dann leider arbeiten. Ganze drei Stunden, irgendwie waren die beide richtig müde und brauchten diese Mütze Schlaf.




Runzelfuesschen Leben mit Kind in Berlin Elternblog
Als sie wach werden verlangt das Runzelfüßchen nach Eis. Nun denn, dein Wunsch ist mir Befehl Kind. Allerdings musste sie mit mir teilen.

Runzelfuesschen Leben mit Kind in Berlin Elternblog
Weil der Mittagsschlaf ja so lang war beschließen wir spontan Essen zu gehen. Muss ja manchmal sein. Und dazu ein leckerer Cocktail, wie immer alkoholfrei.

Runzelfuesschen Leben mit Kind in Berlin Elternblog
Das Essen kommt und es war UNFASSBAR lecker! Das Runzelfüßchen mochte besonders die Teigtaschen mit Haloumi und den Quark am liebsten, ich die Falafel.
Ich glaube, manchmal wird man für seine Spontanität auch mit tollen Erlebnissen belohnt.

Sonntag, 2. August 2015


Runzelfuesschen Leben mit Kind in Berlin Elternblog
Der Tag beginnt mit dem bei uns üblichen Chaos.

Runzelfuesschen Leben mit Kind in Berlin Elternblog
Und ich widme mich den Resten unseres Korsikaurlaubs. Ein winziges Töpfchen Honig ist noch übrig. Aber hey, die Urlaubserinnerung soll ja auch nicht im Schrank verschimmeln.

Runzelfuesschen Leben mit Kind in Berlin Elternblog
Der Mann liest in der Zeitung von einem Wakeboardevent und wir machen uns auf den Weg. Im Vorfeld gibt es einen Flohmarkt.

Runzelfuesschen Leben mit Kind in Berlin Elternblog
Ich kaufe mir, wie schon am Tag zuvor, frischgepressten Orangensaft. Dieser Becher ist aber Schuld daran, dass wir anschließend nicht beim Wakreboarden zuschauen können. Weil es von einer Brauerei gesponsort ist, dürfen auch bei brütender Hitze keine Getränke mit aufs Gelände genommen werden. Das erklärt ein sehr unfreundlicher Securtitymensch.
Dafür habe ich bei lockeren 20 Grad Verständnis, aber nicht bei diesen Temperaturen. Wir drehen um und spazieren durch den Kiez.

Runzelfuesschen Leben mit Kind in Berlin Elternblog
Nach dem Mittagsschlaf sind wir mit Freunden und deren kleinem Fratz im Freibad verabredet. Herrlich.

Runzelfuesschen Leben mit Kind in Berlin Elternblog
Zum Abschluss des Wochenendes überlege ich, welches Kleidungsstück ich als Nächstes nähen möchte. Lieber ein Kleid oder ein Shirt... Hmmm...

Wie andere Familien das Wochenende verbracht haben, seht ihr wie immer bei Susanne.

Wart ihr auch so viel draußen unterwegs?

Kommentare:

  1. Ja! Wir waren heute Kunst im Wald gucken mit beiden Kleinen, total entspannt :)
    Und tolles mobiles Theme ♡

    AntwortenLöschen
  2. Das Essen mit den Fallaffel und den Teigtaschen macht mich jetzt grad ziemlich an. Ich geh dann mal weiterarbeiten...
    Habt noch einen schönen Abend!!
    Liebe Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen
  3. Ui da habt Ihr ja ein tolles Wochenende erlebt, hat richtig Spaß gemacht zuzusehen. Lieblingsbild natürlich der Honig aus Korsika ;-). Mit japanischem Essen kenne ich mich ja so gar nicht aus, sieht aber gut aus!
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Wow, da habt ihr ja richtig viel erlebt! Das Essen sieht fantastisch aus, da bekommt man direkt Hunger :)

    Liebe Grüße, Biene

    AntwortenLöschen