Sonntag, 5. Juli 2015

Von Hitze und Langsamkeit - das Wochenende in Bildern

Runzelfuesschen Wochenende in Bildern Hitze und Kleinkind


Ich glaube, ich muss es nicht betonen. Dieses Wochenende war heiß. So richtig. Und zum ersten Mal habe ich miterlebt wie nicht nur Erwachsene, sondern insbesondere auch Kleinkinder unter der Hitze leiden können. Weil der Grad so schmal ist zwischen "hey, super Sonnenwetter" und "puh, ich bin platt, ich schrei, schrei. schrei nur noch".

Aber natürlich war das Wochenende deswegen nicht schlecht. Nur sehr langsam und bedacht.

Samstag, 04. Juli 2015


Runzelfuesschen Wochenende in Bildern Hitze und Kleinkind
Wir drehten die übliche Runde: Zur Bibliothek und dann auf den Wochenmarkt. Irgendwie ist das, ohne, dass wir es beabsichtigen, schon ein kleines Ritual. Das Runzelfüßchen verlangt mittlerweile auch "Buch gucken", wenn wir Samstagmorgen frühstücken.

Runzelfuesschen Wochenende in Bildern Hitze und Kleinkind
Mein Mann brauchte noch Flip Flops. Also auf auf, bei Hitze in den Schuhladen. Das Runzelfüßchen ließ sich mit jeder Menge Wasser und Erdbeeren richtig gut bei Laune halten. Im Laden selbst lief sie dann aber ganz aufgeregt durch die Gegend, schnappte sich einen Schuhlöffel und "kochte" mir Nudeln. Die Socken (zum Glück die frischen) waren dann mein Mittagessen. Mit viel Liebe hat sie auch noch "Käse" drüber gestreut. Es war so so niedlich.

Runzelfuesschen Wochenende in Bildern Hitze und Kleinkind
Ich wollte ja eigentlich einen Ersatzsonnenhut kaufen, für den Fall der eine muss mal in die Wäsche. Aber als ich beim Aussuchen war, sagte der Mann zu mir "Du hast doch eine Nähmaschine". Öhm ja... Also habe ich mich, als das Runzelfüßchen Mittagsschlaf hielt, einen Sonnenhut genäht.




Runzelfuesschen Wochenende in Bildern Hitze und Kleinkind
Am Abend waren mein Mann und ich beim Beatsteaks-Konzert. Die Organisation einer Babysitterin war abenteuerlich, aber am Ende hat alles geklappt, die Sitterin sich super ums Kind gekümmert und wir hatten einen genialen Abend. Trotz Hitze. Dank Beatsteaks!

Sonntag, 5. Juli 2015


Runzelfuesschen Wochenende in Bildern Hitze und Kleinkind
An Ausschlafen war auch nach der schönsten Party nicht zu denken. Nun ja, der Mann hat sich geopfert, so dass ich etwas länger schlafen konnte. Zum Mittagessen gab es Quark mit Erdbeeren. Was für eine kühle Erfrischung!


Runzelfuesschen Wochenende in Bildern Hitze und Kleinkind
Danach waren wir eigentlich alle platt und während ich gearbeitet habe (gar nicht so leicht bei der Hitze!) haben mein Mann und das Runzelfüßchen geschlafen. Hatten sie sich aber auch verdient.
Zur Belohnung für einen ruhigen Tag gab es Eis.

Runzelfuesschen Wochenende in Bildern Hitze und Kleinkind
Und weil wir nun schon mal draußen waren, gab es noch eine Runde schaukeln auf der Hängematte. Gaaanz langsam.
Eigentlich waren wir zu einem Event eingeladen, aber das Runzelfüßchen ist einfach zu fertig gewesen und bewegte sich das ganze Wochenende zwischen Power und Kraftlos-Sein. Da wollte ich nicht noch ewig mit der Bahn durch die Gegend fahren.

Runzelfuesschen Wochenende in Bildern Hitze und Kleinkind
Zum Abendbrot gab es Gegrilltes! Wir probieren echt viel Vegetarisches Grillgut aus, aber von den meisten Sachen bin ich enttäuscht. Ich werde wohl weiterhin dem "schnöden" Haloumi die Treue halten.

Wie andere Familie ihr Wochenende verbracht haben seht ihr bei Susanne.

Wie haltet ihr die Hitze aus? Habt ihr den ultimativen Tipp für mich?








Kommentare:

  1. Du brauchst wohl mal Nachhilfe im Veggie-Grillen :) Ein breite Auswahl dazu findest du...bei mir. Nicht auf dem Blog, eher persönlich. :) Übrigens haben wir mittlerweile 4 Sonnenhüte fürs Kind, da sie wöchentlich 2 verliert und einer wieder gefunden wird. Das sollte also bis Ende Juli reichen. ;) LG Bella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verstehe das, liebe Bella, als Einladung, die ich hiermit gern annehme. :) Ich bin gern bereit neues zu lernen...
      Und was die Sonnenhüte angeht: Ich wurde ja verlacht, weil ich einen Ersatzhut kaufen wollte... Und das, obwohl Kids in dem Alter glaube ich nur darauf aus sind diese Dinge zu verlieren. Wir halten fest: Ich werde noch schlau bei dir. :)

      Löschen
  2. So hier mein Schüttel-Moment beim Lesen. Ich finde Flip Flips ja ganz schlimm! Bei Mann und Frau. Dieses Geräusch wenn das hochschlappt, ist fast so schlimm wie Leute die Ihre Knochen in den Händen knacken lassen.

    Um der Hitze Herr zu werden gibt es nur Eis! In allen Sorten und viel! Zu viel geht gar nicht
    Y.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt, due stellst Flip Flops mit diesem ekligen Geräusch auf eine Stufe? Ich möchte heftig protestieren. :) Aber ich trag selbst kaum Flip Flops, ich bin mittlerweile lieber in festerem Schuhwerk wie Birkenstocks und Co unterwegs.
      Und jupp, Eis geht immer. Ich habe mal nur Auszüge vom Eiskonsum am Wochenende gepostet, du kannst die Wahrheit erahnen. :)

      Löschen