Freitag, 24. Juli 2015

#Fahrradkorbinhalt - was Mama so beim Radfahren schleppt

Runzelfuesschen Fahrradkorbinhalt Rad fahren mit Kleinkind


Dass ich Radfahren mit Kind liebe dürfe zumindest den regelmäßigen Leser_innen schon aufgefallen sein. Immerhin habe ich ja sogar mal die berliner Polizei interviewt um sicher zu gehen, dass ich beim Radfahren keinen Fehler mache.

#Fahrradkorbinhalt einer Mutter


Nun denn, ich liebe also diese Mobilität, die mir das Rad beschert. Was ich aber so gar nicht mag ist dieses ganze Geschleppe. Es ist doch so: Das Leben mit Kind ist oft eine große Schlepperei. Weil das Runzelfüßchen noch die Puppe, ihren Hasen und ein Buch mitnehmen möchte. Und eine Jacke und eine Mütze braucht. Und, wenn wir zum Baden fahren, noch Wechselwäsche und Windeln und Badekram. Ihr bekommt eine Idee von dem, was ich meine, oder?

Runzelfuesschen Fahrradkorbinhalt Rad fahren mit Kleinkind

Mit Kleinkind Fahrradfahren


Es ist aber auch so, dass wir eben kein Auto haben und ich ALLES mit dem Fahrrad erledige. Weil ich dabei oft besonders effizient sein möchte stopfe ich dann auch mal ein Paket was zurück zur Post muss in meinen kleinen Fahrradkorb. Und die Puppe. Und eine Wasserflasche. Ich weiß einfach nicht wie ich das sonst alles machen soll.

Runzelfuesschen Fahrradkorbinhalt Rad fahren mit Kleinkind

Zeigt euren #Fahrradkorbinhalt


Weil ich mich ein bißchen allein fühle mit meinem überquellenden Fahrradkorbinhalt frage ich jetzt mal in die Runde: Wie sehen eure Fahrradkörbe denn aus? Sind die auch so vollgestopft? Teilt gern eure Fotos auf sozialen Netzwerken mit dem Hashtag #Fahrradkorbinhalt oder schickt mir ein Foto an hallo at runzelfuesschen punkt de
Ich würde gern eine kleine Galerie daraus machen und eure Fahrradkörbe vorstellen.

1 Kommentar:

  1. Da werde ich heute noch gleich ein Foto machen! Witzige Aktion! :)
    Bin gespannt auf die anderen Fotos!

    Lg ina

    AntwortenLöschen