Freitag, 10. Juli 2015

Einfaches Kuscheltier nähen - mein erstes DIY

Kuscheltier nähen einfaches Tutorial Runzelfuesschen


So, es ist soweit. Ich bin vollends unter die Näherinnen gegangen. Und da mache ich nicht mal vor dem Blog halt. Aber wartet, bevor ihr wegklickt, weil ihr das langweilig findet: Ich glaube, euren Kindern wirds gefallen!

DIY: Kuscheltier nähen


Ich habe nämlich ein wirklich, wirklich einfaches DIY- Projekt für euch, für das ihr eigentlich nichts neu besorgen müsst. Und es ist, ich schwöre, wirklich ganz ganz einfach umzusetzen! Auch für die Nicht-Näherinnen unter euch.

Iam proudly presenting: Meine Sockenschlange!

Das ganze ist super einfach. (Ja, ich kann das nicht oft genug sagen...)

Ihr braucht:

- einen Socken (hat glaube ich jeder zuhause, die, wo sich einfach kein Gegenstück mehr finden lässt)
- Nadel und Faden (oder eine Nähmaschine, aber die ist nicht zwingend nötig)
- Füllwatte (der Inhalt eines alten Kissens geht genauso gut)
- eine Schere
- 15 Minuten Zeit

Kuscheltier nähen mit Bildanleitung


Kuscheltier nähen einfaches Tutorial Runzelfuesschen
 Entscheidet euch für einen Socken. Ich hatate irgendwie doch reichlich Auswahl...
Kuscheltier nähen einfaches Tutorial Runzelfuesschen
 Dann schneidet ihr oben den Gummi und unten die "Kappe" ab. Der Socken ist jetzt an beiden Seiten offen. Ich habe das mit nem Rollschneider gemacht, aber es geht genauso gut mit einer Schere.
Kuscheltier nähen einfaches Tutorial Runzelfuesschen
 Dann schneidet ihr aus dem Socken eine Schlange. Also einfach den Socken ein bißchen schmaler und ein wenig runder schneiden. Weil ich mir etwas Arbeit sparen wollte habe ich die eine Seite gar nicht aufgeschnitten. Weniger Stoff, den ich wieder zunähen muss, yeah!



Kuscheltier aus Socken nähen


Kuscheltier nähen einfaches Tutorial Runzelfuesschen
 Dann näht ihr den Rest zusammen Dabei legt ihr die zwei schönen Seiten rechts auf rechts, so dass sie innen liegen. Ich habe am Kopf noch ein kurzes Stück Stoff eingenäht, als Schlangenzunge. Die müsstet ihr dann auch nach innen legen und den Stoff ein bißchen drüber stehen lassen.

Kuscheltier nähen einfaches Tutorial Runzelfuesschen
 So sieht das dann bei Nähen aus. Wenn ihr keine Nähmaschine habt ist das überhaupt kein Problem, dann näht ihr das einfach einmal rundherum mit der Hand. Soooo riesig ist die Kuschelschlange ja nicht.
Kuscheltier nähen einfaches Tutorial Runzelfuesschen
 Lasst eine kleine Öffnung zum Wenden. Dann dreht ihr das ganze auf links, so dass euch die hübsche Seite anschaut.

Selbst genähtes Kuscheltier ausstopfen


Kuscheltier nähen einfaches Tutorial Runzelfuesschen
Ich habe noch so Draht gekauft, weil ich die Schlange etwas biegsam machen wollte. Gibts, soweit ich weiß für einen Euro im Bastelladen. 

Kuscheltier nähen einfaches Tutorial Runzelfuesschen
Den Draht habe ich dann auf die passende Größe zugeschnitten und oben eine Schleife gedreht. So kann das Runzelfüßchen nachher noch damit Quatsch machen.Und dann stopft ihr das mit Watte aus. Oder Kissenfüllung. Anschließend näht ihr auch noch das letzte Stückchen zusammen.
Kuscheltier nähen einfaches Tutorial Runzelfuesschen
Und tada, schon ist sie fertig, eure Schlange! Ich habe ihr noch Augen genäht. Dafür einfach einen schwarzen Faden ein paar Mal durch die Schlange nähen. Auf die Weise bekommt das Kuscheltier gleich noch etwas mehr "Ausdruck".

Kuscheltier nähen einfaches Tutorial Runzelfuesschen
Die Schlange lässt es sich nun zusammen mit der Puppe auf dem Sofa gut gehen.

Kuscheltier nähen einfaches Tutorial Runzelfuesschen
Und, was sagt ihr? Ich habe doch recht, es ist wirklich einfach!

1 Kommentar:

  1. Hallo,

    die sind ja total niedlich und bei dir sieht das auch wirklich einfach aus. Ich habe es auf meiner To-Do-Liste notiert und hoffe ich komme bald dazu. Ich nominiere dich auch für den Liebster Award. Mehr findest du auf meinem Blog (http://naddbodesign.blogspot.de/2015/07/liebster-award.html).

    Ganz liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen