Freitag, 17. April 2015

Papa und Kind - ich belausche meine Familie


Runzelfuesschen Vater-Tochter-Zeit

Ich bin unendlich froh, dass mein Mann und meine Tochter sich so gut miteinander beschäftigen können und wunderbar aneinander hängen. Sie lieben sich sehr und dafür bin ich sehr dankbar. Ja, das sollte normal sein, aber deswegen bin ich dennoch glücklich, dass es so ist.



Familienleben am Wochenende


Unser Familienleben findet natürlich in erster Linie am Wochenende statt, einfach, weil mein Mann eine Vollzeitstelle hat. Natürlich sehen sich Papa und Tochter morgens und abends, aber am Wochenende haben sie einfach die meiste gemeinsame Zeit. Nun ist es so, dass ich mich ja eher nachts ums Kind kümmer, mein Mann dafür morgens.

Mama belauscht Papa und Kind


Das bedeutet, dass er oft sehr früh mit ihr aufsteht und die beiden gemeinsam in den Tag starten. Weil ich dann ja aber eh nicht in der Tiefschlafphase bin nutze ich die Gelegenheit oft und höre den Beiden zu. Und freue mich über diese Momente.


Gemeinsam in den Tag starten


Los geht es schon mit dem Zähneputzen. Das machen sie, wie gestern berichtet, eigentlich immer gemeinsam. Und während ich morgens oft eher hektisch bin, hat mein Mann die Ruhe weg. Er erklärt ihr alles und sie rennt mit der Bürste zur Katze. In regelmäßigen Abständen höre ich deswegen "Nein, Kind, Nein."

Papa und Tochter genießen gemeinsame Zeit


Danach wird gewickelt und zu der Zeit erzählt mein Mann oft, was der Tag für Beide so bereit halten wird. Der Papa mal seiner Tochter aus, was sie alles erleben wird, wen sie treffen und begeistern wird. Ich höre sie kichern, ob aus Zustimmung oder Lebensfreude ist ja eigentlich auch egal. Beim Frühstück geht es so weiter, sie darf sehr oft bestimmen was es gibt. Ob Banane oder Traube, das wird jeden Morgen neu besprochen.

Am Morgen ist Papa Zeit


Abends ist es ähnlich, aber ich habe das Gefühl, dass diese Zeit am Morgen ihre ganz besondere Verbindung enorm stärkt und bereichert. Weil sie da gemeinsam in den Tag starten, Pläne aushecken und sich einfach nah sind.

Haben eure Partner_innen auch so besondere Momente mit euren Kindern?

Leave a Comment: