Sonntag, 29. März 2015

Geburtstagsfeier und Besuch bei den Großeltern - das Wochenende in Bildern



Runzelfuesschen Wochenende in Bildern

 Dieses Wochenende waren wir viel unterwegs. Und es war schön. Auch, weil das Runzelfüßchen soviele neue Sachen gemacht und gelernt hat.




Samstag, 28. März


Runzelfuesschen Wochenende in Bildern
Zuerst ging es zum Markt am Maybachufer. Ich wollte unter anderem neuen Stoff kaufen und mein Mann gern in einen Plattenladen. Zwei Fliegen mit einer Klappe.

Runzelfuesschen Wochenende in Bildern
Während wir so durch die Gegend spazierten, hat das Runzelfüßchen Pfützen für sich entdeckt. In jede einzelne wollte sie hüpfen und sehr lange drin stehen bleiben.

Runzelfuesschen Wochenende in Bildern
Dann gings in den Plattenladen. Der Mann hat sich umgesehen und das Runzelfüßchen und ich haben getanzt. Bei Electromusik muss sie sich irgendwie immer bewegen. Und weil das allein keinen Spaß macht, haben wir halt zusammen mit dem Po gewackelt.

Runzelfuesschen Wochenende in Bildern
So sieht der Hausflur vom Plattenladen übrigens aus.

Runzelfuesschen Wochenende in Bildern
Wieder zuhause haben Papa und Kind einen Mittagsschlaf gemacht, während ich eine neue Mütze für Runzelfüßchens Verwandten genäht habe. Kleine Kinder brauchen doch eigentlich immer Mützen, oder?

Runzelfuesschen Wochenende in Bildern
Anschließend ging es zum Geburtstag. Sowohl Susanne, als auch ihre Tochter hatten in dieser Woche Geburtstag und das wurde mit einer großen Kinder-Erwachsenen-Party gefeiert. Es war toll. Laut und trubelig und schön. Außer uns waren noch Alu mit K2, Patricia mit K2 und K3, Mareice mit Kaiserin 2 und Anja mit dem Kleinsten dabei. Bettie war wegen Erkältung kinderlos. Auch Nichtblogger waren natürlich anwesend, aber deren Namen halte ich hier raus. Erwähnte ich schon, dass es toll war?

Runzelfuesschen Wochenende in Bildern
Das Essen übrigens auch. Ob herzhaft oder süss, für jeden Geschmack war was dabei. Ich habe mich einmal durchs Kuchenbuffet gefuttert. Und dann dem Trubel zugesehen. Das Runzelfüßchen kam immer mal zum Snacken in die Küche, war sonst aber von der Wohnung von Familie Mierau schwer begeistert. Denn sie konnte überallhin und alles ausprobieren. Ein echtes Kinderparadies. All die unterschiedlichen Kinder zusammen spielen zu sehen war so toll.So oft wie an diesem Tag wurde dem Runzelfüßchen glaube ich auch noch nie von anderen Kindern über den Kopf gestreichelt. Sehr sehr niedlich.

Runzelfuesschen Wochenende in Bildern
Ich habe übrigens auch gebacken, aber es war einfach schon soviel köstliches da. Mein Mann war von der Kaffeemaschine von Familie Mierau schwer begeistert und liegt mir seit dem in den Ohren...

Sonntag, 29. März



Runzelfuesschen Wochenende in Bildern

Auf gehts zu den Großeltern. Die wollen nämlich heute auf das Runzelfüßchen aufpassen. Ich habe mir mal die fröhlichen Schuhe angezogen.

Runzelfuesschen Wochenende in Bildern

Meine Tochter und die Großeltern haben sich nach kleinen Anlaufschwierigkeiten blendend verstanden. Ihre kleine Tasche voller Schätze hat sie gar nicht angerührt, weil alles andere viel spannender war.

Runzelfuesschen Wochenende in Bildern




Auf dem Rückweg sind wir noch in einen Zeitschriftenladen. Ich lese so gern Zeitungen und Co. Das hier allerdings fand ich dann doch etwas kurios.

Runzelfuesschen Wochenende in Bildern

Kleiner Nachmittagssnack. Das Runzelfüßchen hat sich selbst mit Trauben versorgt. Für uns gabs den Kuchen von gestern.

Runzelfuesschen Wochenende in Bildern

Anschließend haben wir noch etwas gemalt. Ein sehr schönes Bild, wie ich finde.



Was habt ihr am Wochenende Schönes gemacht? Die letzten Ostervorbereitungen?

Kommentare:

  1. Ich liebe es, wenn mir mein Sohn Bilder malt. Immer vorsichtig fragen, was er gemalt hat. Man möchte ja nichts Falsches sagen. :)
    Ist doch eine nette Geburtstagsgeschenkidee, so eine Kaffeemaschine...
    Schöne Bilder!
    Viele Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Es gibt so einige Zeitschriften, wo man sich fragt, wer das kauft. In dem Papstmagazine erwarte ich die Möglichkeit jede Woche ein Stück für den Starschnitt zu sammeln...

    AntwortenLöschen