Dienstag, 29. Juli 2014

Britax Römer Bloggertreffen in Berlin - Elternblogs im Gespräch

Ich war ja so schrecklich aufgeregt. Im Juni flatterte meine erste Bloggereinladung ins Haus. Britax Römer lud ins Cafe Milchbart. Mit Kind und Kegel. Zum Kennenlernen von anderen Mütter (und auch Väter)bloggern, zu Kuchen und Saft, zum Quatschen und Informieren. Was ich so erlebt habe? Lest selbst.



Britax Römer Bloggertreffen in Berlin


Am letzten Donnerstag war es soweit. Lange hatte ich vorher gehardert - mit oder ohne Runzelfüßchen? Diese Frage hat mich ungefähr fünf Mal solange beschäftigt wie die nach dem richtigen Outfit. Da bin ich irgendwie ganz pragmatisch. Immerhin bin ich ja keine Modebloggerin. Wohl aber Mama. Und wenn ihr auf dem Blog schon keine Fotos von meiner Tochter zu sehen bekommt, dann will ich das bei einem Bloggertreffen ja gleich noch viel weniger.

Fotos vom Baby öffentlich erlauben?


Also war der Kompromiss, ich nehme das Runzelfüßchen mit und wenn ich merke es wird zu viel oder ich muss Fotos vom Kind machen lassen, dann kommt mein Mann und holt sie ab. Aber meine Sorge war vollkommen unbegründet. Ich wurde superlieb vom Presseteam von Britax Römer empfangen und durfte gleich ansagen, dass vom Baby keine Fotos gemacht werden. Die Fotografin war Isa von Hauptstadtmami, die total lieb gefragt hat was ok ist und was nicht - toll und an dieser Stelle noch mal vielen Dank!

Andere Blogger treffen


Direkt am Eingang traf ich auf Inga und Ulrike von maternita. Wir kennen uns schon über Twitter und auch ganz in echt, damit waren sie aber auch die beiden Einzigen, die ich vorher schon mal gesehen hatte. Bei ihnen war Susanne Mirau vom Blog Geborgen wachsen - eine Bloggerin die ich seit Runzelfüßchens Geburt verfolge und unbedingt mal kennenlernen wollte. Und was soll ich sagen: Sie ist super nett und wir haben uns toll unterhalten. Und zwar gar nicht über Mamathemen, auch eine schöne Erfahrung.

Tolle Elternblogger entdecken


Als ich zur kleinen Verschnaufpause an einem Tisch im Freien Platz nahm gesellte sich zufällig Dajana von Mit Kinderaugen dazu. Diese Begegnung kann ich gar nicht anders beschreiben als Schicksal. Zwei Schwestern im Geiste haben sich gefunden - wir waren sofort auf einer Wellenlänge und ich bin etwas traurig, dass sie nicht gleich bei mir ums Eck wohnt.

Plötzlich schob eine große blonde Frau mit Kinderwagen an uns vorbei, winkte mir aber zu. Es stellte sich raus, Sarah von Mamaskind war schon da. Wir hatten uns am Abend vorher noch über die "Mit Baby - ohne Baby" Frage auf Twitter ausgetauscht. Und im real Life sofort verstanden. Sie hatte aber ein Fotoshooting für Hauptstadtmami und wir haben uns erst später wiedergesehen. Dafür dann aber mit ihrem zuckersüßen vier Wochen alten Baby. Da wir beide in Berlin wohnen hoffe ich auf ein baldiges erneutes Treffen.

Was ich noch für tolle Leute getroffen habe wollt ihr wissen? Da wären Amy von Diamand of tears , Caroline vom Momoblog, Jules von Herz und Blut, Nadja von KindundKoffer und Sebastian von Iamyourfather.
Es waren natürlich noch jede Menge andere tolle Bloggerinnern  da, aber irgendwie war es so trubelig und so schön, dass ich gar nicht die Zeit hatte alle kennenzulernen. Das finde ich ein bißchen schade, aber da sind einem, besonders mit aufgewecktem Baby, natürlich schon auch Grenzen gesetzt.

Runzelfüßchen trifft andere Blogger


Wer trotzdem wissen will, wer sich noch so beim Britax Römer Bloggertreffen tummelte, hier die Liste:
  • Supermum Berlin
  • Frau Mutter
  • Liebling nicht jetzt
  • Selbstgeboren
  • Von guten Eltern
  • The family without boarders
  • Mira Evelyn
  •  itMums
  • Mellis Blog
  • Elfenkind Berlin
  • Babyplausch
  • Mimi Erdbeer
Britax Pro Evolution Kinderwagen Runzelfüßchen

 

Runzelfüßchen und Mama verlieben sich


Im Cafe Milchbart wurde es uns schnell auch zu warm, so dass das Runzelfüßchen und ich lieber nach draußen wollten. Auf dem Weg dorthin kamen wir am neuen BOB Revolution Pro Kinderwagen vorbei, der an diesem Tag unter uns Bloggerinnen auch verlost wurde. Kurzerhand habe ich meine Tochter reingesetzt, denn bevor ich aufgeregt einer Verlosung entgegenfiebere muss ich doch erst mal testen, ob der Gewinn sich auch lohnt. Und was soll ich sagen: Ich wollte diesen Kinderwagen. UNBEDINGT. Er fährt sich traumhaft, super gefedert, das Runzelfüßchen saß voller Freude darin, und für mich das Beste: Er hat oben eine Art Fenster, so das ich mein Baby jederzeit im Blick habe.
Für den sportlichen Runzelfüßchen Papa das Beste: Der Kinderwagen ist der Einzige der in Deutschland auch offiziell zum Joggen zugelassen wurde. Ich malte mir schon aus wie die Beiden im anstehenden Urlaub durch die Gegend joggten, meine Tochter vor Freude jauchzend, mein Mann vor Entkräftung japsend. 

Kein Gewinn 

Ich habe, soviel schon mal gleich vorweg, den BOB Revolution Pro Kinderwagen leider nicht gewonnen. Auch wenn das Runzelfüßchen wie eine Weltmeisterin darin gestrahlt hat. Er ging an Mareice von Kaiserinnenreich, die zu Tränen gerührt war. Na, in dem Fall hat wohl wirklich die Richtige gewonnen. Wenn dir, liebe Mareice, der Wagen aber irgendwann nicht mehr gefallen sollte, du weißt wo du mich findest...

Britax Römer Autositz Runzelfüßchen

Kindersitze von Britax Römer


Was total super war, das Bloggertreffen in Berlin wurde ja von Britax Römer veranstaltet. Bereits der momentane Autositz ist von dieser Firma, wird aber meiner Meinung nach langsam zu klein. Also habe ich mir das Runzelfüßchen geschnappt und mir den King II LS Autositz mal angeschaut. Dabei habe ich auch erfahren, hier mal ein Tipp für euch, dass die Gewichtsangaben für die Kindersitze tatsächlich bis zum Ende genutzt werden sollen. Das Runzelfüßchen ist beispielsweise ziemlich lang aber eher nicht so schwer. Der Tipp der Britax Römer Expertin: Weiterhin den aktuellen Kindersitz nutzen und erst wenn meine Tochter auf die 13 Kilogramm zugeht wirklich wechseln. Siehste, wieder was gelernt.
Eine weitere Erkenntnis: So eine Babyschale im Auto ist westentlich einfacher zu installieren als der Rest. Daran werde ich mich natürlich gewöhnen, aber bei der Vorführung dachte ich "Oh weh, ich werde die ersten Male definitiv ohne Baby üben."
Wenn ihr wissen wollt welche Autositze Britax Römer im Angebot hat, dann schaut doch mal auf der Website nach.

Papa geht zum Bloggertreffen


Zwischendurch war meine Tochter dann doch etwas müde, so dass ich den Papa angerufen habe, er möge sie abholen. Als er ankam war sie aber wieder schrecklich gut gelaunt, so dass er auf Einladung des netten Britax Römer Team einfach auch am Bloggertreffen teilnehmen durfte. Ist ja auch nicht ganz falsch, immerhin schreibt er ja einmal die Woche hier auch mit. Den Kuchen und die Saftschorle hat er sich also ehrlich erschrieben.

Hessnatur fürs Runzelfüßchen


Die Firma Hessnatur war übrigens auch dabei und ich muss sagen: Wenn ich könnte wie ich wollte, das Runzelfüßchen würde nur in diesen Klamotten rumkrabbeln. Total schöne Sachen, weich und bunt und bequem. Und ich dazu dann im Partnerlook, denn auch für die Mamis gibt es da einige tolle Sachen.

Britax Römer Bloggertreffen in Berlin - ein toller Tag

Nach drei Stunden war ich vollkommen hin und weg von all den Eindrücken, Gesprächen, Männern und Frauen mit denen ich mich unterhalten habe. Das Runzelfüßchen war endgültig platt und wollte schlafen, schlafen, schlafen.

Ich würde euch all das schrecklich gern zeigen, aber, Aufregung, Aufregung, ich habe einfach vergessen Fotos zu machen. 

Vielen Dank an Britax Römer für die Einladung und diesen tollen Nachmittag! 



Fotos: Britax Römer

Kommentare:

  1. Es war echt schön dich/euch kennen gelernt zu haben.
    Bei der Erlaubnis der Fotos habe ich auch etwas gezögert. Wie du habe ich auch darauf geachtet das wenn nur von hinten fotografiert wird.

    Ich hoffe bis bald.

    AntwortenLöschen
  2. Meine liebe Schwester, ick werde mich bei Muddi beschweren, dass sie dich so lange vor mir versteckt hat. Gib dem Kind nen Knutscher von Tante Dajana ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Wenn wir den Wagen nicht mehr brauchen, gebe ich Bescheid. Im Moment freuen sich die kleinen Kaiserinnen aber noch sehr, in ihm kutschiert zu werden.
    Herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mareice,

    ich gönn ihn euch von Herzen. Du hast dich so bezaubernd gefreut! Habt ganz viel und lange Freude daran! :)
    Schade, dass wir keine Zeit zum Quatschen hatten. Vielleicht holen wir das mal nach?

    Liebe Grüße,

    Andrea

    AntwortenLöschen