Donnerstag, 6. März 2014

Massage für Mama

So ein Leben mit Baby ist nicht nur für die Nerven manchmal anstrengend, nein, auch der Körper hat damit das ein oder andere Problem. In meinem Fall vor allem: fiese Rückenschmerzen.

Massage here i come


Nachdem ich zufällig auch noch meine Physiotherapeutin für alle Lebenslagen beim Spaziergang getroffen habe wusste ich, jetzt mal flugs Termine ausmachen. Und immer wenn ich denke, das klappt mit Baby auf keinen Fall, dann überrascht mich das Runzelfüßchen.



Tiefenentspannte Tochter


Also schön entspannt in den Tag starten, das ist für Tochter und Mama eh das Beste. Und dann rauf auf die Massageliege in der Physiotherapie. Immer die Angst im Nacken, das wir gleich abbrechen müssen, weil sie weint. Aber nix da. Das Töchterlein beschäftigt sich mit dem Teddy und schaut ganz interessiert zu, was genau denn da passiert. Und Mama kann sich richtig gut fallen lassen.

 

Win Win für alle


So haben wir beide etwas von diesem Ausflug. Mama weniger Rückenschmerzen und die Gewissheit sich etwas Gutes getan zu haben. Und das Runzelfüßchen bekommt eine ausgeglichene Mutter, die mit ihm toben und jede Menge Quatsch machen kann, ganz ohne schmerzverzerrtes Gesicht.

Leave a Comment: