Mittwoch, 12. März 2014

Activity Center

Runzelfuesschen


Das Runzelfüßchen braucht keinen Sport, wohl aber ein sogenanntes Activity Center.



Rainforest für Babys

Ich wollte weder Kosten noch Mühen scheuen und hab dem kleinen Knopf ein Spieleparadies besorgt. Die Rainforest Erlebnisdecke von Fisher Price, eigentlich ein vollkommen überteuertes Teil, aber ich, ganz clevere Mama, habs bei Kleinanzeigen erstanden. Total unbenutzt und für nen schmalen Taler. Denn die 80€, die man dafür sonst auf den Tisch legen soll finde ich über die Maßen überteuert.

Baby lernt Activity Center kennen


Nun denn, das Ding wurde aufgebaut und mit Batterien versorgt und das Runzelfüßchen nahm drunter Platz. Und war schwerstens begeistert. Alles wurde erstmal ausgiebig angestarrt und mit einem Lächeln begrüßt. Da wollte ich sehen, was es denn so spannendes gab. Und muss sagen, so hübsch bunt wie das gestaltet ist, da könnte ich auch mal nen Nachmittag drunter verbringen...

Kennenlernen


Dazu wurde dann noch der Regenwaldsound angestellt, ruhige Urwaldgeräusche und quakende Frösche, die mir so gar nicht auf die Nerven gingen. Das Runzelfüßchen war in seiner Begeisterung gar nicht mehr zu stoppen und grapschte fröhlich nach den einzelnen Elementen. Jetzt sind Affe, Kakadu und Co nicht mehr vor ihr sicher.Sie beschäftigt sich gern auch mal zehn Minuten damit herauszufinden wie genau der rasselnde Elefant nun schmeckt. Und Mama schaut ganz verzückt dabei zu.








Leave a Comment: